Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 20.08.18 | Besuche: 246

Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e. V. sucht eine/n Finanzbuchhalter/in

Kontakt: Herr Lessing
Ort: 10115 Berlin
Web: http://www.leibniz-gemeinschaft.de Bewerbungsfrist: 16.09.18

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 93 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, und Sozialwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen strategisch und themenorientiert. Die Leibniz-Institute beschäftigen etwa 19.100 Personen, davon 9.900 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Gesamtetat der Institute beträgt rund 1,9 Mrd. Euro.

Im Referat Administration der Geschäftsstelle in Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Finanzbuchhalterin / eines Finanzbuchhalters

für den Haushalt der Geschäftsstelle zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Buchung sämtlicher Eingangs- und Ausgangsrechnungen, der Bank- und Kassenbelege, der Kreditkartenabrechnungen

Regulierung sämtlicher Zahlungsvorgänge ins In- und Ausland

Bearbeitung von Steuerthemen inkl. monatlicher Umsatzsteuervoranmeldungen

Vorbereitende Arbeiten und Mitarbeit bei der Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen

Pflege der Stammdaten: Kreditoren, Debitoren, Kostenstellen, Kostenträger

Anlagenbuchhaltung

Kontrolle der Bankbestände im Rahmen der Liquiditätsplanung

Zuarbeiten zur Abrechnung von Drittmittel-Projekten (Unterstützung bei Verwendungsnachweisen)

Mahnwesen

Ihr Profil:

abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gerne auch Steuerfachangestellte/r

mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in der Buchhaltung

Erfahrungen im öffentlichen Zuwendungsrecht und in der Anlagenbuchhaltung

umfassende Kenntnisse einer Buchhaltungssoftware, idealerweise SAGE

Kenntnisse in der Kostenrechnung und im Umgang mit der Künstlersozialkasse sowie der Reisekostenabrechnung nach Bundesreisekostengesetz (BRKG) wünschenswert

souveräner und sicherer Umgang mit Microsoft Office Programmen

ein freundliches Auftreten

eigenständige, verlässliche und präzise Arbeitsweise

gute Organisationsfähigkeit

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Für Rückfragen steht Ihnen Martin Lessing unter 030 206049-20 oder per E-Mail lessing@leibniz-gemeinschaft.de gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 16.09.2018 per E-Mail mit Angabe der Kennziffer FBA1 zusammengefasst als ein PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin@leibniz-gemeinschaft.de. Weitere Informationen zur Leibniz-Gemeinschaft finden Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte