Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.03.21 | Besuche: 157

Wissenschaftsmanager/-in (m/w/d) Transfer

Kontakt: Franziska Wolf
Ort: 60318 Frankfurt am Main
Web: https://www.frankfurt-university.de/de/aktuelles/stellenangebote-der-frankfurt-u... Bewerbungsfrist: 13.04.21

„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der

Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS).

Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte.

Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens

sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region.

Unsere über 15.500 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in

Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen.

Für die Abteilung Forschung Innovation Transfer (FIT) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

befristet für die Dauer von 3 Jahren folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftsmanager/-in (m/w/d) Transfer

(Beschäftigungsumfang 100% = 40 Std./Wo.)

Kennziffer 018/2021

zum Aufbau und Ausbau eines systematischen regionalen Transfermanagements. Die Anforderungen an

den Wissenstransfer der Hochschulen unterliegen besonders in den letzten Jahren einer tiefgreifenden

Veränderung. Die FRA-UAS will ihre Transfer- und Innovationsstrategie systematisch

weiterentwickeln und ausbauen.

Ihre Aufgaben:

Konzeptionelle Weiterentwicklung und Umsetzung des Transferkonzeptes der Hochschule;

Entwicklung und Einführung von innovativen Methoden des Technologie- und Wissenstransfers;

Konkrete Ausarbeitung und Betreuung von Transfervorhaben aus und in Wissenschaft

und Gesellschaft im Einzelfall;

Aktiver Netzwerkwerkaufbau und -pflege;

Durchführung von Transferveranstaltungen;

Recherche und Überprüfung aktueller Forschungsprojekte auf Verwertungspotenziale;

Aufbau einer Plattform zur vertieften Kontaktanbahnung von Hochschule, Unternehmen, Kooperationspartnern

und wissens- und technologieorientierten Start-ups in der Region;

Unterstützung im Patent- und Verwertungsmanagement und in der Gründungsförderung.

Ihr Profil:

Sehr guter oder guter einschlägigerer wissenschaftlicher Hochschulabschluss;

Nachweisliche Erfahrungen mit Rahmenbedingungen und Strukturen im

Wissens- und Technologietransfer sowie anwendungsorientierter Forschung in Deutschland;

fundierte Kenntnisse im Hochschul- und Wissensmanagement;

Nachweisliche Erfahrungen in der Einwerbung, Beantragung und Administration von Drittmitteln

bzw. fundierte Erfahrung in Transferförderung und Transfermarketing/ Betreuung

von Gründungsvorhaben zur Verwertung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse;

Gute Methoden- und Moderationskompetenz, Konzeptions- und Umsetzungsstärke;

Belastbarkeit, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten,

gepaart mit Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick werden erwartet;

hohe kommunikative Kompetenzen, großes Engagement und Verantwortungsbewusstsein;

Hohe Eigenmotivation sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Praxispartnern,

Studierenden und Wissenschaftler/-innen sind weitere grundlegende Voraussetzungen;

Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Wir bieten:

Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten

in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld;

gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre;

attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten;

angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie

weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen,

Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen);

sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf;

ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV Hessen.

Die Hochschule tritt für die Erhöhung des Beschäftigungsanteils von Frauen ein und fordert daher nachdrücklich

Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und

fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt

die Hochschule ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit.

Grundsätzlich ist die Beschäftigung in Teilzeit möglich.

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie gemäß

den einschlägigen Datenschutzvorschriften über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im

Rahmen Ihrer Bewerbung. Die Hinweise zu den allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Frankfurt

UAS sind einzusehen unter: https://www.frankfurt-university.de/index.php?id=5184

Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen sind bis zum 13.04.2021 unter Angabe

der Kennziffer per E-Mail erbeten an bewerbungen@hr.fra-uas.de (bitte alle Unterlagen in einer

PDF-Datei zusenden) oder auf dem Postweg (bitte Unterlagen nur in Kopie und nicht in Mappen, da

diese nicht zurückgesandt werden) erbeten an

Frankfurt University of Applied Sciences

Personal und Personalentwicklung

Nibelungenplatz 1

60318 Frankfurt am Main

www.frankfurt-university.de

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte