Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 04.03.21 | Besuche: 163

Zur Vorbereitung der Evaluierung 2022 und zur Unterstützung der Kommission suchen wir ab dem 1. Mai 2021 für 12 Monate in Teilzeit (50%) eine/n Referentin/en (m/w/d).

Kontakt: -
Ort: 10115 Berlin
Web: http://www.leibniz-gemeinschaft.de Bewerbungsfrist: 25.03.21

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 96 eigenständige Forschungsinstitute, Forschungsmuseen und Forschungsinfrastrukturen. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Die Leibniz-Institute beschäftigen rund 20.000 Personen, darunter etwa die Hälfte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Leibniz-Gemeinschaft bekennt sich zu Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Leibniz-Gemeinschaft unterhält zur Verwirklichung ihrer Satzungszwecke eine Geschäftsstelle mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel. Die Geschäftsstelle wird turnusmäßig alle sieben Jahre durch eine Kommission evaluiert. Zur Vorbereitung der Evaluierung 2022 und zur Unterstützung der Kommission suchen wir ab dem 1. Mai 2021 für 12 Monate in Teilzeit (50%) eine/n

Referentin/en (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

Sie koordinieren den Gesamtprozess der Evaluierung auf der Grundlage der Beschlüsse von Vorstand und Präsidium.

Sie entwickeln in enger Abstimmung mit der/dem Vorsitzenden der Kommission einen Projektplan für die Durchführung der Evaluierung und begleiten dessen Umsetzung.

Sie unterstützen die Geschäftsstelle in der Erstellung des Selbstberichts und der Erhebung und Aufbereitung erforderlicher Daten, einschließlich einer Befragung der Mitgliedseinrichtungen.

Sie organisieren und begleiten die Sitzungen der Kommission und Gespräche mit internen und externen Stakeholdern.

Sie dokumentieren Ergebnisse aus Beratungen der Kommission und Gesprächen mit Stakeholdern und unterstützen die Kommission in der Erstellung des Abschlussberichts.

Ihr Profil:

Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen, vorzugsweise in den Kultur-, Sozial- oder verwandten Wissenschaften.

Sie besitzen vertiefte Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems und sind mit Mission und Struktur der Leibniz-Gemeinschaft vertraut.

Sie bringen hohe Teamfähigkeit und soziale Kompetenz ein, ebenso wie hervorragende organisatorische und kommunikative Fähigkeiten.

Sie verfügen über ein sehr gutes Zeit- und Selbstmanagement sowie eine selbständige und präzise Arbeitsweise.

Erfahrungen in der Evaluierung von Organisationen oder Projekten sind wünschenswert.

Verhandlungssichere deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie der sichere Umgang mit allen Office-Programmen runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer dynamischen Wissenschaftsorganisation.

Einblicke in Fragen des Wissenschaftsmanagements aus unterschiedlichen Stakeholder-Perspektiven.

Eine auf 1 Jahr befristete Stelle (19, 5 Stunden/ Woche).

Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und in der Ermöglichung von Mobilem Arbeiten im Rahmen der Erfordernisse der Stelle.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann bis zu E13 TVöD vergütet werden.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet. Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Die Vorstellungsgespräche sind für die 14. Kalenderwoche vorgesehen.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne ohne Foto, richten Sie bitte bis zum 25.03.2021 per E-Mail mit Angabe der Kennziffer REV1 zusammengefasst als ein PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin@leibniz-gemeinschaft.de.

Weitere Informationen zur Leibniz-Gemeinschaft finden Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte