Sie sind hier

Tag: "Profilbildung"
29 Inhalte
 
von Redaktion WIM'O | 17.07.17
Mehr Differenzierung wagen: Zur Funktionalität der Hochschularten im Wissenschaftssystem

Seit über zehn Jahren widmen sich die Villa Vigoni-Expertengespräche der Diskussion aktueller wie übergreifender Themen mit wissenschaftspolitischen Implikationen. Dazu kommen Führungskräfte aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit...

 
von Michael Leszczensky | 04.09.08
Neue Studienstrukturen – Neue Engpässe für die Kapazitäten

Durch die Studienreformen wird der Wettbewerb beim Hochschulzugang immer schärfer. Starke Jahrgänge von Schulabsolventen und die Einführung gestufter Studiengänge führen zu mehr hochschulinternen Zulassungsbeschränkungen. Laut Michael Leszczensky...

 
von Michael Leszczensky | 12.02.09
Profil und Passung - Studierendenauswahl in einem differenzierten Hochschulsystem

Aufgrund der Differenzierung innerhalb des Hochschulsystems kann nicht mehr von »der Hochschule« gesprochen werden, sondern vielmehr von individuellen Hochschulprofilen. Wenn die Profilbildung strategisches Leitthema der Hochschulentwicklung...

 
von Marei John-Ohnesorg | 07.03.13
Profilbildung jenseits der Exzellenz: neue Leitbilder für die Hochschulen

Die deutsche Hochschullandschaft hat sich im letzten Jahrzehnt stark verändert. Die Überschrift dieses Prozesses ist Differenzierung und Profilbildung. Die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern hat diesen Prozess entscheidend beschleunigt und...

 
von Patrick Albrecht | 15.02.09
Profilbildung oder Erfüllung einer gesellschaftlichen Verantwortung? Wege zur Umsetzung nachhaltiger Entwicklung an Hochschulen

Im Vortrag wird am Fallbeispiel der Leuphana Universität Lüneburg die nachhaltige Entwicklung als normativer Bezugspunkt der Hochschulentwicklung und Profilbildung thematisiert. Der in diesem Vortrag vorgestellte Nachhaltigkeitsansatz impliziert...

 
von Dr. Bernd Vogel | 13.07.09
Profilbildung von Hochschulen als Motor von Innovation

Für Hochschulen wird Profilbildung im Wettbewerb um monetäre Mittel, um qualifiziertes Personal sowie um talentierte Studierende immer wichtiger. Profilbildung kann über verschiedene, innovative Wege erfolgen: über fachliche Schwerpunktsetzung,...

 
von Prof. Dr. Konrad Osterwalder | 19.08.08
Quo vadis Promotion in der Schweiz?

Die Promotion ist das Proprium der Universität. Sie bietet Möglichkeiten der institutionellen Profilbildung. Das dem so ist, beweist Konrad Osterwalder in seiner Präsentation. Zunächst stellt er die rechtlichen Rahmenbedingungen der Promotion in...

 
von M.A. Vera Müller | 13.08.09
Spagat der Kleinen Fächer. Ergebnisse einer aktuellen Studie

Die vielgeforderte »Profilbildung« der Universitäten macht den »Kleinen Fächern« das Leben zunehmend schwer. »Kleine Fächer« verfügen über begrenztes Personal und wenige Studierende, sind meist nur an wenigen Hochschulen in Deutschland vertreten...

 
von Redaktion WIM'O | 13.08.13
Stärke in der Forschung durch Vielfalt im System

Exzellenzinitiative und Forschungspakt haben eine Dynamik in Gang gebracht, die das Wissenschaftssystem und seine Akteure verändert – und zwar nicht nur die Universitäten, sondern auch die Forschungsorganisationen Helmholtz- und Leibniz-...

 
von Prof. Dr. Günther Vinek | 15.02.09
Strategieentwicklung an der Universität Wien

Hochschulen erhalten zunehmend die Möglichkeit, autonom zu handeln, um strategische Entwicklungsprozesse zu gestalten. Autonomie zielt dabei vor allem auf die Dimensionen: Entwicklung strategischer Ziele, Festlegung von Forschungsschwerpunkten,...

Seiten