Sie sind hier

Tag: "Professur"
10 Inhalte
 
von Hans Müller-Steinhagen | 10.05.17
Anschlussfähig - Berufungen an der TU Dresden

Die TU Dresden hat mit den „Open Topic Tenure Track-Professorships“ neue Wege bei der Besetzung von Professuren beschritten. Was sind die Unterschiede zu herkömmlichen Professuren? Operiert die Universität mit Ziel- und Leistungsvereinbarungen?...

 
von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Herrmann | 12.07.16
Chefsache - Berufungskultur an der TU München

Die TU München ist ein Beispiel für eine Universität mit einer starken, zentralisierten Führung. Erfolgreich in den Runden der Exzellenzinitiative, beansprucht sie für sich eine Vorreiterrolle, die auch eine innovative Berufungspraxis einschließt...

 
von Dr. Ulrike Preißler | 19.02.18
Das Konzeptionspapier - Ein Schlüssel erfolgreicher Berufungsverhandlungen

Wenn der Ruf auf eine Professur erteilt ist, muss der Rufinhaber mit der Hochschule über die Ausstattung und die Besoldung der Professur verhandeln. Der mehrstufige Prozess beinhaltet unter anderem auch die Anfertigung eines schriftlichen...

 
von Prof. Martin Rennert | 09.08.17
Feine Balance - Berufungen an der Universität der Künste Berlin

Nimmt ein Bewerber bzw. eine Bewerberin eine bedeutende Position in der Kunst ein? Das ist ein wesentliches Kriterium für eine Berufung an die Universität der Künste Berlin (UdK). Einblicke des Präsidenten in das Berufungsgeschehen der UdK, die...

 
von Prof. Dr. Yvette Hofmann | 27.09.18
Gleiche unter Gleichen? - Diskriminierung an Hochschulen aus Sicht von Professorinnen und Professoren

Eine Umfrage unter Professorinnen und Professoren zu den Arbeitsbedingungen an Hochschulen liefert Einblicke, inwiefern sie sich an ihrer Hochschule diskriminiert fühlen und inwieweit diese Diskriminierung mit ihrem Geschlecht zu tun hat.

...

 
von Dr. Frank Wertheimer | 31.08.15
Mit dem Ruf schon am Ziel? - Zur rechtlichen Zulässigkeit einer Rufrücknahme

Die richtige Auswahlentscheidung in einem Berufungsverfahren hat für eine Universität große Bedeutung. Misslingt der Auswahlprozess, werden nicht nur die mit der Neubesetzung einer Professur verbundenen strukturellen Überlegungen rasch zu...

 
von Prof. Dr. iur. Michael Hartmer | 10.02.17
Tausend neue Professuren bis 2022 - Wie das Tenure-Track-Programm die Universitäten verändern wird

Das vom Bund finanzierte, von Bund und Ländern beschlossene Tenure-Track-Programm wird binnen weniger Jahre die traditionelle Struktur der Nachwuchsförderung erheblich verändern. Das Projekt ist zum einen ein wichtiger Beitrag zur Förderung des...

 
von Felix Grigat | 05.09.15
Weitgehend stabil - Professuren- und Standortentwicklung in den kleinen Fächern

Die Professuren- und Standortzahlen der kleinen Fächer sind im Zeitraum von 1997 bis 2015 insgesamt weitgehend stabil geblieben. In den einzelnen Fächergruppen sind allerdings unterschiedliche Trends erkennbar. Dies ergibt eine flächendeckende...

 
von Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter | 06.03.18
Zeit für individuelle Gespräche - Berufungen an der Universität Bremen

Die Berufung von Professorinnen und Professoren gehört zu den Kernaufgaben einer Universität. Am Ende des Berufungsprozesses steht die schwierige Aufgabe zu entscheiden, welcher Kandidat bzw. welche Kandidatin am geeignetesten erscheint....

 
von Dr. Kerstin Vogel | 09.03.18
„Made in Mainz“ - Berufungsverfahren: Von der Prozessoptimierung zum Kulturwandel

Im Rahmen des Projekts „Optimierung strategischer Berufungsprozesse“ analysiert und optimiert die Universität Mainz ihre Berufungs- und Rekrutierungsverfahren. Modell stehen dafür die Berufungsverfahren im Fachbereich Biologie. Das Projekt nimmt...