Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 22.10.17 | Besuche: 347

Kameralistik: Finanz- und Zuwendungsrecht

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer
Ort: -
Start: 12.07.18
09:00
Uhr
Ende: 13.07.18
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Haushaltsrechtliche Fragestellungen spielen für Personen mit Budgetverantwortung eine wichtige Rolle. Dieser Workshop bietet eine Einführung in das Finanzrecht und das Zuwendungsrecht. Die TeilnehmerInnen lernen die wichtigsten Begriffe, Verfahren und die Systematik der kameralen Haushaltsrechnung kennen. Darüber hinaus erfolgt ein Überblick über die zentralen haushaltsrechtlichen Grundlagen. Außerdem werden der Umgang mit den unterschiedlichen „Overheads“ und das allgemeine Zuwendungsrecht besprochen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Projekt- oder ArbeitsgruppenleiterInnen, GeschäftsführerInnen in koordinierten Programmen, Fakultäten oder An-Instituten. Zur Zielgruppe zählen auch weitere AdministratorInnen, KoordinatorInnen, MitarbeiterInnen aus Fachabteilungen und ReferentInnen, die Budgetverantwortung tragen oder die wirtschaftlichen Hintergründe ihrer Arbeit kennenlernen wollen.

Inhalte

HH-Verfassungsrecht | HH-Grundsätze | HH-Kreislauf | HH-Vollzug | HH-Reform | Zuwendungsrecht: DFG-Verwendungsrichtlinien | Programmpauschale der DFG und andere „Overheads“ | Hochschulpakt

Termine & Orte

12. –13. Juli 2018 - Hotel Franz, Essen

Kosten

Teilnahmegebühren: 724,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 126,– Euro. Für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen: 579,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 126,– Euro.* Inbegriffen sind Tagungsmaterialien, eine Übernachtung und Vollverpflegung.

Ihr Ansprechpartner

Pascal Sadaune, M.A., Co-Leiter Weiterbildung, Fon: 06232 654-159, Mail: sadaune@zwm-speyer.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte