Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 03.05.23 | Besuche: 451

Research Security mit Fokus China

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM)
Ort: Online
Start: 26.10.23
09:00
Uhr
Ende: 26.10.23
16:30
Uhr

Thematik:

Die wissenschaftliche Kooperation mit ForschungspartnerInnen in China ist häufig mit großen Unsicherheiten verbunden. Universitäten und Forschungseinrichtungen sehen sich vor die Herausforderung gestellt, qualifiziertes Personal für einen souveränen, lösungsorientierten und rechtssicheren Umgang mit China-Kooperationen bereitzustellen.

In diesem Workshop werden die Teilnehmenden einerseits durch entsprechendes Hintergrundwissen für die Besonderheiten dieser Kooperationen sensibilisiert und erhalten andererseits einen umfassenden Überblick über aktuelle Herausforderungen.  Durch Einblicke in die (außerwirtschafts-) rechtlichen Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen wird ein pragmatisches, unbürokratisches und wissenschaftsnahes Risikomanagement ermöglicht.

Ein hoher Praxisbezug wird durch eine Vielzahl von Beispielen sichergestellt.

Die Veranstaltung findet am 26.10.2023 von 09:00 – 16:30 Uhr als Zoom-Meeting statt.

Inhalte:

Feldabsteckung
Wissenschaftlicher Aufstieg Chinas | Prämissen der chinesischen Forschungs- und Technologiepolitik | (Wissenschafts-)Politische Meilensteine

Chinaspezifische Herausforderungen für die Wissenschaftskooperation
Rechtliche Unsicherheiten | Technologieabfluss | Forschungsethische Herausforderungen

Lösungsansätze
Interessen, Verantwortlichkeiten und Handlungsspielräume der Akteure in Deutschland | Lösungsansätze aus der Wissenschaft(sadministration) | Die vier Säulen der Forschungssicherheit

Konkrete Maßnahmen zum Risikomanagement
Grundlagen der Exportkontrolle | Einrichtung integrierter Prüfprozesse / Wissenschaftsstrategische Prüfung | Vertragsgestaltung | Informationssicherheit | Awareness Raising

Ziele des Workshops sind:

  • Gezieltes Hintergrundwissen für die Zusammenarbeit mit chinesischen KooperationsparterInnen zu vermitteln,
  • für die damit verbundenen Herausforderungen zu sensibilisieren,
  • konstruktive und praktische Lösungswege anzubieten,
  • Risikomanagement zu unterstützen sowie
  • Rechtssicherheit für die eigene Forschungsinstitution zu schaffen.

Dozierender:

RA Jochen Kuck, Forschungszentrum Jülich

Ihr Hintergrund:

Dieser Workshop richtet sich an AdministratorInnen oder WissenschaftlerInnen mit Managementaufgaben an Universitäten und Forschungseinrichtungen, die Berührungspunkte oder Interesse an internationalen Kooperationen, insbesondere mit China, haben. Auch MitarbeiterInnen aus International Offices, Rechtsabteilungen und Stäben erhalten bei dieser Veranstaltung wertvolle Unterstützung für Ihren Aufgabenbereich.
 

Termin & Ort:

26.10.2023: 09:00 – 16:30 Uhr Online
 

Preis:

Veranstaltungsgebühr 690,– Euro
für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 552,– Euro

Zum Online Workshop Research Security mit Fokus China

  • von Redaktion WIM'O | 22.08.23 In Sachen Wissenschaftskooperationen mit der Volksrepublik China gehen aktuell die Meinungen auseinander. Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger hat Wissenschaftsinstitutionen und Hochschulen aufgefordert, im Umgang mit China „bisherige Praktiken zu überprüfen und bestehende Denkmuster zu hinterfragen“. Deutschland dürfe nicht naiv sein, erklärte Stark-Watzinger gestern in der FAZ: https://lnkd.in/e2Y6P4kQ Aus der Wissenschaft kommt teils Kritik. „Wenn wir die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit China wirklich sicherer machen wollen, [...] brauchen wir schlichtweg mehr Unterstützung“, so Hannes Gohli, Leiter des China-Kompetenzzentrums an der Universität Würzburg im Gespräch mit Research.Table. Umso wichtiger ist es für alle, die in Sachen Research Security konkret mit Wissenschaftskooperationen mit China befasst sind, sich über Prämissen der chinesischen Forschungs- und Technologiepolitik, Aspekte der Rechtssicherheit und konkrete Maßnahmen zum Risikomanagement bei Wissenschaftskooperationen mit China auf aktuellem Stand zu halten. Hier unterstützt der eintägige ZWM-Online-Workshop "Research Security mit Fokus China" am 26. Oktober.
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte