Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.09.21 | Besuche: 113

79/2021 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Akademischer Rat/Akademische Rätin an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät

Kontakt: Prof. Dr. Andrea C. Schmid
Ort: 99089 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 23.09.21

Kennziffer 79/2021

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist zum 01.11.2021 bzw. zum nächstmöglichen späteren Termin folgende Stelle im Umfang von 40 Wochenstunden unbefristet zu besetzen:

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Akademischer Rat/Akademische Rätin
Besoldungsgruppe A 13 (100 %)

 

Aufgabengebiet

  • Lehre in lehramtsbezogenen und erziehungswissenschaftlichen Studiengängen im Umfang von 12 LVS
  • Forschungstätigkeit im Bereich des Unterrichts in inklusiven Settings bzw. des Schwerpunkts Lernen
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung
  • Betreuung von Studierenden bei Qualifizierungsarbeiten, im ERASMUS-Austauschprogramm und Mitwirkung bei der Durchführung von Prüfungen
  • Praktikumsbetreuung im Schwerpunkt Lernen

 

Anforderungen

  • sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium für das Lehramt an Förderschulen oder vergleichbarer Abschluss
  • 2. Staatsexamen oder 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Förder-/Sonderschulen
  • Promotion in der Sonderpädagogik/Schwerpunkt Lernen
  • mehrjährige Schulpraxiserfahrung ggf. mit Leitungserfahrung
  • vertiefte Erfahrungen in der akademischen Lehre
  • Erfahrungen bei der Durchführung von Prüfungen
  • Forschungserfahrung und einschlägige Publikationen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünscht sind:

  • Erfahrungen im Bereich der Projektleitung in interdisziplinären Teams sowie Kooperationen mit außeruniversitären Einrichtungen
  • Teamfähigkeit, Organisationskompetenz, Innovationsbereitschaft und hohe Selbstständigkeit bei der Aufgabenbearbeitung
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln
  • internationale Sichtbarkeit
  • Vortragserfahrungen auf Fachtagungen
  • Erfahrungen in der Gremien- und Fachverbandsarbeit

 

Anmerkungen
Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis. Es gilt § 91 Abs. 6 ThürHG. Danach ist die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit nur nach einer Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe zulässig.

Neben den allgemeinen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen sind zusätzlich die Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 ThürHG zu erfüllen.

Die Universität Erfurt engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit. Sie ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert und hat im Professorinnenprogramm das Prädikat „Gleichstellung ausgezeichnet“ erhalten. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Karriere und Familie und bietet flexible Arbeitszeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten an sowie im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsangeboten.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere im Hinblick auf Lage und Umfang der Teilzeit entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen.

 

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden, Fortbildungsnachweise, Schriften-, Vortrags- und Lehrveranstaltungsverzeichnis) senden Sie bitte ausschließlich in Papierform unter Angabe der Kennziffer bis zum 23.09.2021 an:

Universität Erfurt • Erziehungswissenschaftliche Fakultät • Fachgebiet Sonder- und Sozialpädagogik • Professur Inklusive Unterrichtsforschung mit dem Schwerpunkt Lernen Prof. Dr. Andrea C. Schmid • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt

 

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

 

Hinweis zur Kostenübernahme
Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte