Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 20.10.21 | Besuche: 174

Fachstelle klischeefreie Studienfachwahl

Kontakt: Lisa Friederich, Personalreferentin
Ort: 74072 Heilbronn
Web: http://www.hs-heilbronn.de/karriere Bewerbungsfrist: 05.11.21

Die Hochschule Heilbronn mit ihren rund 8.200 Studierenden ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und gehört mit zu den führenden Hochschulen des Landes. Ihr Kompetenzschwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik.
Bereichern Sie unser Team am Bildungscampus zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

MITARBEITER*IN KLISCHEEFREIE STUDIENFACHWAHL
PROREKTORAT FÜR INTERNATIONALES UND DIVERSITÄT | 80% TEILZEIT | KENNZIFFER 479-PRID

#IHRE AUFGABEN
> Fachliche Begleitung von Aktivitäten zur Studienorientierung und -information aus Gender-Perspektive
> Konzeption und Umsetzung von Angeboten für Schülerinnen und Studentinnen im MINT-Bereich
> Netzwerkarbeit im Bereich MINT-Bildung
> Moderation hochschulinterner Abstimmungsprozesse zum Thema
> Projektmanagement

#IHR PROFIL
> Abgeschlossenes Hochschulstudium mit inhaltlichem Bezug zu MINT-Bildung
> Nachweisbare Gender- und Diversity-Kompetenz mit Schwerpunkt Gender und MINT
> Pädagogische Fähigkeiten, gerne Erfahrungen in der Entwicklung von Bildungsangeboten
> Erfahrungen in Hochschulstrukturen, insbesondere mit Drittmittelprojekten
> Affinität zu digitalen Medien
> Starke kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten

#DARUM HHN
> Interessante und vielfältige Tätigkeiten in einem innovativen Hochschulumfeld
> Fachliche und persönliche Entwicklung durch Aus- und Weiterbildungsangebote
> Flexible Arbeitszeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
> Betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen nach TV-L
> Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L

Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Einstellung erfolgt befristet bis um 31.12.2024. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung besteht an Bewerbungen von Frauen ein besonderes Interesse. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aus unterschiedlichen Kontexten und mit vielfältigen Biografien.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich jetzt mit einer aussagekräftigen Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 05.11.2021 als E-Mail (nur PDF- Format) mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 479-PRID an karriere@hs-heilbronn.de
zusenden. Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 15 (1) LDSG verarbeitet werden. Die Unter lagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.