Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.10.18 | Besuche: 255

Fakultätsgeschäftsführer/in

Kontakt: Herr Prof. Wolfgang Sattler
Ort: 99423 Weimar
Web: http://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 15.11.18

An der Bauhaus-Universität Weimar ist im Dekanat der Fakultät Kunst Gestaltung zum 1. März 2019 die Stelle der/des

Fakultätsgeschäftsführerin / Fakultätsgeschäftsführers

zu besetzen.

Die Geschäftsführerin/der Geschäftsführer der Fakultät koordiniert die inhaltlichen und organisatorischen Belange der Fakultät, entlastet die Fakultätsleitung von den laufenden Geschäftsaufgaben und ist verant­wortlich für die Sicherstellung eines reibungslosen Fakultätsbetriebes. Ihr/Ihm obliegt die Haushalts- und Wirtschaftsführung der Fakultät, die Vorbereitung der Personalbesetzungen und die vorausschauende Koordination von fakultätsinternen sowie fakultätsübergreifenden Aufgaben.

Wir suchen eine verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Kommunikations- und Führungsstärke, Team­fähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick.

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Leitung der Fakultätsverwaltung, einschließlich der Haushalt-/Finanzverwaltung, Personalverwal­tung/Stellenplanung sowie der Studien- und Prüfungsverwaltung,
  • die Personalverantwortung für die Beschäftigten im Dekanat und in zentralen Einrichtungen der Fakultät,
  • die Unterstützung der Leitungs-, Planungs-, Controlling- und wissenschaftsorganisatorischen Tätigkeit der Fakultätsleitung, einschließlich der Vorbereitung konzeptioneller Planungen und strategischer Strukturentscheidungen,
  • die Unterstützung und Vorbereitung der Arbeit von Fakultätsgremien,
  • die Koordinierung von Öffentlichkeitsarbeit/Repräsentation der Fakultät und
  • die Überwachung/Kontrolle des Raummanagements der Fakultät Kunst und Gestaltung.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit be­triebswirtschaftlicher Ausrichtung, Erfahrung in der Hochschulverwaltung/Wissenschaftsmanagement und sehr gute englische Sprachkenntnisse. Vorausgesetzt werden zudem umfassende Kenntnisse und einschlä­gige, mehrjährige Erfahrung in den Bereichen kaufmännische Buchführung, Controlling und Personalwirt­schaft. Darüber hinaus werden Kenntnisse der universitären Strukturen und Abläufe, Verständnis für Forschungs- und Lehrkulturen sowie Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit zu eigenständiger, konzep­tioneller und strukturierter Arbeit erwartet.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L.

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personalpolitik. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer K+G/WP-10/18 bis zum 15. November 2018 in Papierform in einem verschlossenen, beschrifteten Umschlag an:

Dekanat der Fakultät Kunst und Gestaltung
Bauhaus-Universität Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 7
D-99423 Weimar

oder in elektronischer Form als eine Gesamt-PDF-Datei an dekanat@uni-weimar.de