Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.07.20 | Besuche: 150

Koordinator/in wissenschaftlicher Nachwuchs (m/w/d/, E 13 TV-L, 50%)

Kontakt: verwaltung@hib.uni-tuebingen.de
Ort: 72072 Tübingen
Web: - Bewerbungsfrist: 24.07.20

In dem LEAD Graduate School & Research Network an der Universität Tübingen ist zum 01. Oktober 2020 eine Position als

 

Koordinator/in wissenschaftlicher Nachwuchs (m/w/d/, E 13 TV-L, 50%)

 

für eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, befristet bis voraussichtlich 31.08.2022, zu besetzen.

 

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist für die Gestaltung und Weiterentwicklung der akademischen Personalentwicklung für den wissenschaftlichen Nachwuchs, sowohl auf doktoraler als auch postdoktoraler Ebene, innerhalb von LEAD und auch des Hector-Instituts für Empirische Bildungsforschung zuständig. Weitere Informationen zu unserer wissenschaftlichen Nachwuchsförderung finden Sie hier https://uni-tuebingen.de/en/80489 und https://uni-tuebingen.de/de/56293.

 

Die Aufgaben umfassen u.a. folgende Bereiche:

  • Koordination wissenschaftlicher Karrierefördermaßnahmen für Promovierende und Postdocs
  • Einbringen der Belange des wissenschaftlichen Nachwuchses in alle Arbeitsbereiche von LEAD und des Hector-Instituts
  • Austausch und Vernetzung mit anderen Graduierteneinrichtungen innerhalb und außerhalb der Universität Tübingen
  • Veranstaltungsmanagement

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • sehr guten wissenschaftlichen Hochschulabschluss bevorzugt im Bereich der Empirischen Bildungsforschung, Psychologie oder einer Nachbardisziplin
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie diplomatisches Geschick im Umgang mit verschiedenen Statusgruppen
  • konzeptionelles Gestaltungsvermögen
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
  • Fähigkeit, bei einer Vielzahl an Aufgaben den Überblick zu behalten
  • interkulturelle Kompetenz sowie sehr gute Englischkenntnisse

 

Erwünscht sind Berufserfahrungen im Wissenschaftsmanagement sowie in der Personalentwicklung.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • internationale Arbeitsumgebung
  • Einbindung in ein dynamisches Team

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen. Bewerbungsschluss ist der 24. Juli 2020.

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit den üblichen Unterlagen in einem PDF-Dokument an unsere Geschäftsführerin, Frau Mareike Bierlich: verwaltung@hib.uni-tuebingen.de.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte