Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.12.16 | Besuche: 1607

Koordinatorin/Koordinators für Postdoktorandenförderung

Kontakt: Kirsten Pöhlker
Ort: 37077 Göttingen
Web: http://www.ggnb.uni-goettingen.de Bewerbungsfrist: 22.01.17

An der Göttinger Graduiertenschule für Neurowissenschaften, Biophysik und Molekulare Biowissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Koordinatorin/Koordinators für Postdoktorandenförderung

- Entgeltgruppe 13 TV-L -

mit 100% der wöchentlichen Arbeitszeit (z.Zt. 39,80 Stunden), zunächst befristet bis zum 31.12.2018, zu besetzen. Eine Fortsetzung des Beschäftigungsverhältnisses wird angestrebt. Die Stelle ist u.U. teilzeitgeeignet.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der „Career Service Unit“ der Graduiertenschule in enger Abstimmung mit dem Akademischen Direktor und der GGNB-Geschäftsstelle
  • Organisation des Qualifizierungsprogramms an der Schnittstelle Promotion-Postdoc
  • Karriereberatung
  • Betreuung der Alumni der GGNB und deren Einbindung in die Aktivitäten der Schule
  • Weiterentwicklung eines Postdoktorand/innen-Netzwerks
  • Aufbau eines Mentoren/innen-Netzwerks

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Promotion in den Naturwissenschaften und berufliche Erfahrung als Postdoktorand/in
  • Erfahrungen im Projektmanagement und mit Drittmittelanträgen
  • Erfahrungen in der Beratung von Doktoranden/innen und Postdoktoranden/innen
  • sehr gute kommunikative Kompetenz, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Umgang mit internetbasierten Netzwerken
  • Auslandserfahrung ist von Vorteil

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis 22. Januar 2017 erbeten an Georg-August-Universität Göttingen, GGNB-Geschäftsstelle, Justus-von-Liebig-Weg 11,37077 Göttingen, E-Mail: ggnb@gwdg.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Dr. Steffen Burkhardt (Telefon: 0551-3912110, E-Mail: gpmolbio@gwdg.de) und Kirsten Pöhlker (Telefon: 0551-3914004, E-Mail: ggnb@gwdg.de) zur Verfügung.