Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 22.11.21 | Besuche: 159

Post-Doc (m/w/d) im Bereich Zirkuläre Wertschöpfung

Kontakt: Corina Czaja
Ort: 51643 Gummersbach
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/473/post-doc-m-w-d-im-bereich-zirkulaere-w... Bewerbungsfrist: 05.01.22

Besetzung nächstmöglich | befristet bis zu 36 Monate | Vollzeit | Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften | Campus Gummersbach

 

Das erwartet Sie

 

  • verantwortungsvolle Mitarbeit und zweite Ansprechperson beim Aufbau des fakultätsübergreifenden interdisziplinären Forschungsclusters "Circular Transformation Lab Cologne"
  • Identifikation und Koordination geeigneter Fördermaßnahmen
  • eigenständige Projektakquise auf Bundes- und europäischer Ebene
  • persönliche und wissenschaftliche Verantwortung in der Projektplanung und -durchführung sowie selbstständige Leitung von F&E Vorhaben
  • Aufbau und Pflege eines interdisziplinären Netzwerks zur aktiven Förderung des Drittmittelvolumens sowie zur Erweiterung der Sichtbarkeit von Forschungsthemen
  • Mitwirkung an und Betreuung von ausgewählten Projekten und Publikationen
  • Koordination bei der Erarbeitung von Forschungsleitlinien und Forschungsstrategien
  • eigenständige fakultätsübergreifende Lehre im Bereich der Zirkulären Wertschöpfung, im Umfang von 2SWS

Das bringen Sie mit

 

  • Hochschulabschluss (Masterniveau) sowie Promotion in den Bereichen Natur- oder Ingenieurwissenschaften, bestenfalls mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit
  • fundierte Erfahrung in der Beantragung und Durchführung von Drittmittelprojek­ten, idealerweise auch in der Leitung interdisziplinärer Projektteams
  • umfassende Kenntnisse im Projektmanagement
  • weitreichendes und aktuelles Fachwissen im Bereich Ressourcen und Nachhaltigkeit
  • umfangreiche Erfahrung in Forschungskooperationen
  • routinierte Anwendung der gängigen MS Office-Programme
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Stärke in Kommunikation und Konfliktverhalten
  • ausgezeichnete Organisationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

 

  • Vergütung je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur EG 14 TV-L
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten und Home-Office Optionen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.Das Stellenangebot richtet sich nach den Vorgaben des §2 Abs. 1 WissZeitVG ausschließlich an Bewerber*innen, die zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung beschäftigt werden können. Eine Einstellung erfolgt abhängig Ihrer individuell genutzten Qualifizierungszeiten als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 05.01.2022

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.