Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.09.19 | Besuche: 166

Referent/in für Strategische Partnerschaftsarbeit

Kontakt: TU Dresden, Stabsstelle Internationalisierung, Frau Katharina Schmitt, Helmholtzstr. 10
Ort: 01069 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 04.10.19

Die TU Dresden ist eine der größten Technischen Universitäten und eine der führenden und dynamischsten Hochschulen in Deutschland. Mit 18 Fakultäten in fünf Bereichen offeriert sie ein weitgefächertes Angebot aus über 120 Studiengängen und deckt ein breites Forschungsspektrum ab. Die TU Dresden ist vor Ort durch den Verbund DRESDEN-concept mit den starken Partnern aus Wissenschaft und Kultur verbunden. Deren Ziel ist es, die Exzellenz der Dresdner Forschung sichtbar zu machen sowie durch Zusammenarbeit und Nutzung von Synergien weiterzutreiben. Internationalität ist hierbei ein wichtiger Faktor. An der TU Dresden ist die Internationalisierungsstrategie „TU Dresden – Mit der Welt verbunden“ die Grundlage für zukünftige Entwicklung, welche Forschung und Lehre einschließt. Die Internationalisierung berührt als Querschnittsaufgabe operativ, wie auch strategisch alle Aktionsfelder der Universität und eine Vielzahl und Vielfalt an Akteuren aller Struktureinheiten. Seit 2018 ist die Stabsstelle Internationalisierung für die strategische Ausrichtung und Koordinierung der Internationalisierung verantwortlich und vertritt diese nach außen.

 

An der Stabsstelle Internationalisierung ist zum 01.11.2019 eine Stelle als

 

Referent/in für Strategische Partnerschaftsarbeit

 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

 

zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Aufgaben: Die zentralen Strategischen Partnerschaften sind ein wesentlicher Bestandteil der Internationalisierungsstrategie der TU Dresden. Die/Der Stelleninhaber/in ist verantwortlich für ihre strategische (Weiter-)Entwicklung und Koordination sowie für die Konzeption von Formaten und Maßnahmen zu ihrer Realisierung. Sie/Er ist erste/r Ansprechpartner/in für alle Belange der Partnerschaften, bietet Beratungs- und Unterstützungsangebote an und pflegt die aktive Zusammenarbeit mit internen und internationalen Akteuren, vor allem der Partnerinstitutionen.

Die Aufgaben umfassen die aktive Mitarbeit in der Umsetzung der universitätsweiten Internationalisierungsstrategie, z.B. durch Entwicklung von Präsentationen, Workshops und Informationsmaterialien. Die/Der Stelleninhaber/in unterstützt die Internationalisierung fachlich-inhaltlich, z.B. durch Recherche zu relevanten wiss. Themen, deren konzeptionelle Ausarbeitung, Antragsstellungen sowie Dokumentation, Evaluation und ggf. Anpassung oder Weiterentwicklung von Maßnahmen und Formaten. Von großer Bedeutung sind die interne Kommunikation und Zusammenarbeit mit der Zentralen Universitätsverwaltung, dem Rektorat, den Bereichen/Fakultäten und mit DRESDEN-concept-Einrichtungen.

Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium; eigene Auslandserfahrung; berufspraktische Erfahrung im Hochschul- oder Wissenschaftskontext sowie in der Internationalisierung und Partnerschaftsarbeit; Kenntnisse des Projektmanagements und der Organisationsentwicklung; analytisch-strukturierte Arbeitsweise sowie kreative Herangehensweise an neue Themenkomplexe; Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit und Selbständigkeit; Offenheit, Kommunikationsstärke (auch in englischer Sprache) und Teamfähigkeit; Bereitschaft zu interkulturellem Arbeiten und zur Mobilität sowie zu mehrwöchigen Aufenthalten im Ausland.

Die TU Dresden strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in verantwortlicher Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 04.10.2019 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF–Dokument an katharina.schmitt@tu-dresden.de, oder an TU Dresden, Stabsstelle Internationalisierung, Frau Katharina Schmitt, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

__________________________________________________________________________________________________________________________ Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte