Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 22.11.16 | Besuche: 2054

Universität Mannheim, Studiengangsmanager/in für das Fach Soziologie sowie Auslandskoordinator/in für die Fächer Soziologie und Psychologie

Kontakt: Lutz Pöhlmann
Ort: 68161 Mannheim
Web: http://home.sowi.uni-mannheim.de/fakultaet/stellenangebote/ Bewerbungsfrist: 05.12.16

An der Universität Mannheim ist am Dekanatsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften zum 1. Januar 2017 eine Vollzeitstelle (derzeit 39,5 Wochenstunden, E 13 TV-L) als

 

Studiengangsmanager/in für das Fach Soziologie sowie

Auslandskoordinator/in für die Fächer Soziologie und Psychologie

 

zu besetzen. Die Stelle ist mit einem Umfang von 75 Prozent bis voraussichtlich 31.12.2020 und zu 25 Prozent als Vertretung des Stelleninhabers bis 30.06.2019 befristet.

 

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

 

  • Fachstudienberatung von Studierenden und Studieninteressierten sowie Studiengangsmanagement der Studiengänge B.A. Soziologie und M.A. Sociology
  • Beratung der Studierenden im Fach Soziologie zum Auslandsstudium (Outgoings)
  • Beratung und Koordination der Austauschstudierenden (Incomings) in Soziologie und Psychologie
  • Konzeptualisierung des strategischen Ausbaus von internationalen Kooperationen, Akquise und Vertragsverhandlungen mit internationalen Kooperationspartnern
  • Organisation und Betreuung der studentischen Austauschprogramme in Soziologie
  • Antragsstellung für Förderprogramme beim DAAD und Programmbetreuung
  • Auswahl der Studienbewerber/innen und der Bewerber/innen für Austauschplätze an ausländischen Partneruniversitäten
  • Konzeptualisierung und Durchführung von Hochschulmarketingmaßnahmen
  • Betreuung von Gremien, Kommissionen und Ausschüssen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Erwartet werden ein Hochschulabschluss auf Masterniveau in einem sozialwissenschaftlichem Fach möglichst mit Fachkenntnissen in Soziologie und Psychologie, Erfahrungen in der Studierendenberatung und im Hochschul- oder Wissenschaftsmanagement sowie sehr gute Englischkenntnisse. Selbständiges Arbeiten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit ergänzen das Profil. Ein eigener Auslandsaufenthalt im Studium, Erfahrungen in der Auslandskoordination sowie Kenntnisse über die Dimensionen des ERASMUS+ Programms sind von Vorteil.

 

Die Beschäftigung erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen des Tarifvertrags für den

öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis 5. Dezember 2016 an die:

 

Universität Mannheim,

Dekan der Fakultät  für Sozialwissenschaften

Herrn Prof. Dr. Michael Diehl

A5,6

68131 Mannheim

uta.hylla@sowi.uni-mannheim.de

(in einem PDF-Dokument).

 

Bitte beachten Sie dabei, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die Rücksendung postalisch eingereichter Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet.