Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 22.10.19 | Besuche: 211

Studiengangsmanagement und Auslandskoordination für das Fach Soziologie (m/w/d)

Kontakt: Frau Katharina Heck (Kontaktdaten s. Ausschreibung)
Ort: 68159 Mannheim
Web: https://www.sowi.uni-mannheim.de/fakultaet/stellenangebote/ Bewerbungsfrist: 03.11.19

An der Universität Mannheim ist am Dekanatsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften zum 1. Dezember 2019 eine Halbtagsstelle (derzeit 19,75 Wochenstunden, E 13 TV-L) im

 

Studiengangsmanagement und Auslandskoordination für das Fach Soziologie (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Wer wir sind:
Die Universität Mannheim gehört in den Sozialwissenschaften zu den führenden Hochschulen in Deutschland und Europa. Die Fakultät für Sozialwissenschaften umfasst die drei Fachbereiche Politikwissenschaft, Psychologie und Soziologie. Das Dekanatsbüro der Fakultät ist die zentrale Leitungs- und Verwaltungseinheit der Fakultät, es liegt an der Schnittstelle zwischen Fakultät, Universitätsverwaltung und dem Rektorat. Das Dekanatsbüro führt die Geschäfte der Fakultät und ist interner wie externer Vertreter der Fakultätsmitglieder, zu denen neben den rund 1.600 Studierenden auch die 36 Professorinnen und Professoren sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Fachstudienberatung von Studierenden und Studieninteressierten sowie Studiengangsmanagement der Studiengänge B.A. Soziologie und M.A. Sociology
  • Auswahl der Studienbewerber/innen
  • Beratung der Studierenden im Fach Soziologie zum Auslandsstudium (Outgoings)
  • Konzeptualisierung des strategischen Ausbaus von internationalen Kooperationen, Akquise und Vertragsverhandlungen mit internationalen Kooperationspartnern
  • Organisation und Betreuung der studentischen Austauschprogramme in Soziologie
  • Konzeptualisierung und Durchführung von Hochschulmarketingmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen der Universität Mannheim
  • Betreuung von Gremien, Kommissionen und Ausschüssen

Voraussetzungen:

  • Universitätsabschluss auf Masterniveau in einem sozialwissenschaftlichen Fach, bevorzugt im Fach Soziologie
  • Praxiserfahrungen an einer Universität oder Hochschule, möglichst in der Studierendenberatung sowie der Auslandskoordination
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in Typo3 bzw. die Bereitschaft, sich in das Programm einzuarbeiten
  • Selbständiges Arbeiten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit ergänzen Ihr Profil

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst im attraktiven universitären Umfeld mit einer guten Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen Team
  • vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsmöglichkeit
  • einen Zuschuss zum Job-Ticket
  • Möglichkeit der Nutzung des Sportangebots der Universität Mannheim
  • eine enge Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Soziologie

Die Beschäftigung erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Universität Mannheim strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 3. November 2019 schriftlich oder in einer Datei per E-Mail an: uta.hylla@sowi.uni-mannheim.de

Postalisch:
Universität Mannheim
Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaften
A5,6

68131 Mannheim

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Katharina Heck zur Verfügung (0621/181-2188 oder soc@sowi.uni-mannheim.de).

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Stellenangebot
Eingestellt: 12.02.18 | Besuche: 989

Studiengangsmanager/in und Auslandskoordinator/in für den Studiengang B.Sc. Psychologie

Kontakt: Universität Mannheim, Dekanatsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften
Ort: 68131 Mannheim
Web: http://www.sowi.uni-mannheim.de Bewerbungsfrist: 26.02.18

An der Universität Mannheim ist am Dekanatsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften zum 1. Juni 2018 eine Teilzeitstelle (derzeit 19,75 Wochenstunden, E 13 TV-L) als

Studiengangsmanager/in und Auslandskoordinator/in

für den Studiengang B.Sc. Psychologie

zu besetzen. Die Stelle ist bis 31.5.2021 befristet. Eine Weiterbeschäftigung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Fachstudienberatung von Studierenden und Studieninteressierten sowie Studiengangsmanagement des Studiengangs B.Sc. Psychologie, inklusive Koordination des Veranstaltungsanmeldeportals (Portal²)
  • Fachliche Betreuung des Auswahl- und Zulassungsprozesses im Studiengang B.Sc. Psychologie
  • Beratung der Bachelorstudierenden in Psychologie zum Auslandsstudium (Outgoings) und Auswahl der Bewerber/innen für Austauschplätze an ausländischen Partneruniversitäten
  • Weiterentwicklung der Masterstudiengänge in Psychologie vor dem Hintergrund der Reform des Psychotherapeutengesetzes
  • Konzeptualisierung des strategischen Ausbaus von internationalen Kooperationen, Akquise und Vertragsverhandlungen mit internationalen Kooperationspartnern
  • Organisation und Betreuung der studentischen Austauschprogramme in Psychologie
  • Konzeptualisierung und Durchführung von Hochschulmarketingmaßnahmen
  • Betreuung von Gremien, Kommissionen und Ausschüssen des Fachs Psychologie

Einstellungsvoraussetzungen:

Erwartet werden ein Hochschulabschluss auf Masterniveau in Psychologie oder vergleichbar (auch Diplom), Erfahrungen in der Studierendenberatung und im Hochschul- oder Wissenschaftsmanagement sowie sehr gute Englischkenntnisse. Selbständiges Arbeiten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit ergänzen das Profil. Ein eigener Auslandsaufenthalt im Studium, Erfahrungen in der Auslandskoordination sowie Kenntnisse über die Dimensionen des ERASMUS+ Programms sind von Vorteil.

Die Beschäftigung erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen des Tarifvertrags für den

öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen bitte an:

Universität Mannheim
Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaften
Herrn Prof. Dr. Michael Diehl
A5,6
68131 Mannheim

oder (in einem PDF-Dokument) an
uta.hylla@sowi.uni-mannheim.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Stellenangebot
Eingestellt: 22.11.16 | Besuche: 1912

Universität Mannheim, Studiengangsmanager/in für das Fach Soziologie sowie Auslandskoordinator/in für die Fächer Soziologie und Psychologie

Kontakt: Lutz Pöhlmann
Ort: 68161 Mannheim
Web: http://home.sowi.uni-mannheim.de/fakultaet/stellenangebote/ Bewerbungsfrist: 05.12.16

An der Universität Mannheim ist am Dekanatsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften zum 1. Januar 2017 eine Vollzeitstelle (derzeit 39,5 Wochenstunden, E 13 TV-L) als

 

Studiengangsmanager/in für das Fach Soziologie sowie

Auslandskoordinator/in für die Fächer Soziologie und Psychologie

 

zu besetzen. Die Stelle ist mit einem Umfang von 75 Prozent bis voraussichtlich 31.12.2020 und zu 25 Prozent als Vertretung des Stelleninhabers bis 30.06.2019 befristet.

 

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

 

  • Fachstudienberatung von Studierenden und Studieninteressierten sowie Studiengangsmanagement der Studiengänge B.A. Soziologie und M.A. Sociology
  • Beratung der Studierenden im Fach Soziologie zum Auslandsstudium (Outgoings)
  • Beratung und Koordination der Austauschstudierenden (Incomings) in Soziologie und Psychologie
  • Konzeptualisierung des strategischen Ausbaus von internationalen Kooperationen, Akquise und Vertragsverhandlungen mit internationalen Kooperationspartnern
  • Organisation und Betreuung der studentischen Austauschprogramme in Soziologie
  • Antragsstellung für Förderprogramme beim DAAD und Programmbetreuung
  • Auswahl der Studienbewerber/innen und der Bewerber/innen für Austauschplätze an ausländischen Partneruniversitäten
  • Konzeptualisierung und Durchführung von Hochschulmarketingmaßnahmen
  • Betreuung von Gremien, Kommissionen und Ausschüssen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Erwartet werden ein Hochschulabschluss auf Masterniveau in einem sozialwissenschaftlichem Fach möglichst mit Fachkenntnissen in Soziologie und Psychologie, Erfahrungen in der Studierendenberatung und im Hochschul- oder Wissenschaftsmanagement sowie sehr gute Englischkenntnisse. Selbständiges Arbeiten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit ergänzen das Profil. Ein eigener Auslandsaufenthalt im Studium, Erfahrungen in der Auslandskoordination sowie Kenntnisse über die Dimensionen des ERASMUS+ Programms sind von Vorteil.

 

Die Beschäftigung erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen des Tarifvertrags für den

öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis 5. Dezember 2016 an die:

 

Universität Mannheim,

Dekan der Fakultät  für Sozialwissenschaften

Herrn Prof. Dr. Michael Diehl

A5,6

68131 Mannheim

uta.hylla@sowi.uni-mannheim.de

(in einem PDF-Dokument).

 

Bitte beachten Sie dabei, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die Rücksendung postalisch eingereichter Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet.

Stellenangebot
Eingestellt: 14.03.16 | Besuche: 1890

Koordinatorin/Koordinator Studieneingangsphase – 50 %

Kontakt: Stephanie Bockshorn
Ort: 64283 Darmstadt
Web: http://www.etit.tu-darmstadt.de/fachbereich/index.de.jsp Bewerbungsfrist: 11.04.16

Als weltweit erster Fachbereich Elektrotechnik hat die Darmstädter Elektrotechnik in der Vergangenheit das Fach sowie die Entwicklung der Technischen Universität Darmstadt stark geprägt. Heute ist der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik mit rund 30 Professuren sowie über 2.000 Studierenden einer der größten Fachbereiche seiner Art im deutschsprachigen Raum. Er genießt einen exzellenten Ruf in Wissenschaft und Wirtschaft und zählt sowohl in der Lehre als auch in der Forschung zur Spitzengruppe der elektrotechnischen Fakultäten Deutschlands.
Im Dekanat des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Darmstadt ist ab sofort (vorbehaltlich der Mittelbewilligung) im Bereich Servicezentrum die Stelle für eine/einen

Koordinatorin/Koordinator Studieneingangsphase – 50 %

zunächst auf 1 Jahr befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Vorbehaltlich der Bewilligung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist eine Verlängerung bis zu einem weiteren Jahr vorgesehen.

Ihre Aufgaben

  • Abstimmung, Koordination und Erstellung eines gemeinsamen Gesamtkonzepts für die Studieneingangsphase
  • Planung, Durchführung und Förderung von Möglichkeiten zum konstruktiven Aus-tausch
  • Durchführung von Evaluationen und Qualitätssicherung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) bevorzugt im Bereich der Bildungs- oder Sozialwissenschaften
    vorzugsweise Erfahrung oder Interesse im Bereich Hochschulmanagemet oder -didaktik
  • sehr gute Interaktions-, Koordinations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • hohe Beratungs- und Teamkompetenz
  • schnelle Auffassungsgabe von komplexen Zusammenhängen sowie analytisches und kreatives Denken
  • sicherer Umgang mit Softwaresystemen, insbesondere Office-Programmen

Was wir bieten

  • Einen Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Vielseitige Angebote zur Weiterbildung auf Universitätsniveau
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen Arbeitsplatz an einer familienfreundlichen Universität mit vielseitigen Angebo-ten zur Kinderbetreuung
  • Eine Mobilitätskarte, bestehend aus Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr (RMV) und Parkausweis für die TU-eigenen Parkplätze und Parkhäuser

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer in einer pdf-Datei an den Geschäftsführer des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik, Herrn Karl Ulrich Saß (dekanat@etit.tu-darmstadt.de) Darmstadt zu senden. Bei inhaltlichen Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Bockshorn (bockshorn@etit.tu-darmstadt.de).

Kenn.-Nr. 94

Bewerbungsfrist: 11. April 2016

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Stellenangebot
Eingestellt: 20.11.15 | Besuche: 2940

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf: Mitarbeiter/in Studienorganisation

Kontakt: Rektorin Prof. Dr. Marianne Dierks; 0211.409-3220 oder dierks@fliedner-fachhochschule.de
Ort: 40489 Düsseldorf
Web: - Bewerbungsfrist: 01.01.16

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ist eine junge, private Fachhochschule, die mit Studiengängen in den Bereichen Pflege und Gesundheit, Bildung und Erziehung sowie Soziale Arbeit zum Winter­semester 2011 den Studienbetrieb aufgenommen hat. Als Tochterunternehmen der Kaiserswerther Diakonie bietet sie derzeit fast 1.000 Studierenden innovative anwendungsorientierte Studiengänge an.

Zum 01.01.2016 oder zum nächstmöglichen Termin sucht die Fliedner Fachhochschule eine/n

Mitarbeiter/in für den Bereich Studienorganisation

Ihre Aufgaben als Mitarbeiter für den Bereich Studienorganisation:

  • Erarbeitung des Vorlesungsverzeichnisses in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Studiengangsleitung
  • Übernahme und Verantwortung für die Organisation und Sicherstellung eines reibungslosen organisatorischen Vorlesungsablaufes
  • Zentrale und verbindliche Planung der Raumvergabe in besonderer Abstimmung mit dem Bereich Inhouse-Management unter Berücksichtigung der Belange aller Beteiligten
  • Unterstützung bei der Sicherstellung einer studentenorientierten Verwaltung und eines reibungslosen Hochschulbetriebes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder B.A.-Studium
  • Berufserfahrung, bevorzugt im hochschulischen oder behördlichen Sektor
  • eine strukturierte, ordentliche und äußerst zuverlässige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick und Durchsetzungskraft
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK-Klausel)

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles, interessantes und überaus vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem BAT-KF und zusätzliche Altersversorgung
  • Freiraum für die Umsetzung eigener Ideen

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Rektorin Prof. Dr. Marianne Dierks unter der Telefonnummer 0211.409-3220 oder unter dierks@fliedner-fachhochschule.de zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 01. Dezember 2015 an:

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

Rektorin Prof. Dr. Marianne Dierks

Alte Landstraße 179

40489 Düsseldorf