Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 26.09.22 | Besuche: 357

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Begleitforschung

Kontakt: -
Ort: 50678 Köln
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/740/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-beg… Bewerbungsfrist: 24.10.22

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Besetzung nächstmöglich | befristet bis zum 30.06.2025 | Teilzeit mit 80% | Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung | Campus Südstadt

 

Das erwartet Sie

  • Mitarbeit in dem BMWK-geförderten Projekt "TrendAuto2030+" zur innovativen Transformation des Automotive-Bereichs in der Region Aachen-Köln-Bonn-Gummersbach mit Blick auf zukunftsweisende Impulse im Bereich Mobilität
  • Entwicklung eines Forschungsdesigns für die Wirksamkeitsanalyse und Erfolgskontrolle des Projekts
  • eigenverantwortliche Dokumentation und statistische Analyse von Daten und Ergebnissen der Netzwerkaktivitäten inklusive deren wissenschaftliche Aufbereitung
  • selbstständiges Planen und Steuern der systematischen Projektevaluationen im engen Austausch mit den Netzwerkakteur*innen und den Projektträger*innen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung einer Verstetigungsstrategie für das Netzwerk
  • Kommunikation der erzielten Forschungsergebnisse im Rahmen netzwerkinterner Veranstaltungen sowie in Form wissenschaftlicher Veröffentlichungen
     

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss (Masterniveau), z.B. im Bereich Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie, Wirtschaftsingenieurwesen oder Betriebswirtschaftslehre
  • sehr gute Kenntnisse in sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden
  • Vertrautheit mit der Anwendung quantitativer und qualitativer Analysemethoden
  • Erfahrungen im Verfassen von Forschungsberichten und wissenschaftlichen Publikationen sowie mit Vorträgen
  • grundlegendes Interesse an der Transformation der Automobilindustrie und an der Rolle von Hochschulen in diesem Prozess
  • sehr versiert im Umgang mit MS Office
  • routinierte Anwendung von MAXQDA und SPSS
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Analysefähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Kooperationsstärke

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 13 TV-L
  • flexible Arbeitszeiten und Home-Office Optionen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche

 

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser online Bewerbungsportal!
Bewerbungsfrist: 24.10.2022

Ihre Ansprechpartner
Name: Ina Warwitz
Telefon: 0221-8275-3241

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.