Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 21.05.19 | Besuche: 137

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Kontakt: Herr Prof. Dr. Andreas Ziemann
Ort: 99421 Weimar
Web: http://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 05.07.19

Stellenausschreibung

An der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. Oktober 2019 an der Professur Mediensoziologie (Prof. Dr. Andreas Ziemann) die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist nach den geltenden Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Aufgabengebiet:

- Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen (auch englischsprachig) im Umfang von 4 LVS im BA Medienkultur und MA Medienwissenschaft;

- Eigenständige Betreuung/Begutachtung von Studien- und Forschungsarbeiten;

- Mitwirkung an organisatorischen und administrativen Aufgaben;

- Ausbau des medien- und kultursoziologischen Forschungsprofils.

Die Möglichkeit zur Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation) ist gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen:

- Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium der Soziologie oder Medienwissen­schaften (gegebenenfalls exzellente Promotion);

- Sehr gute Kenntnisse moderner Gesellschaftstheorien, der Medien- und Kultursoziologie sowie qualitativer Methoden;

- Kenntnisse im Bereich der Medien- und Kulturgeschichte;

- Verhandlungssichere Kompetenz der englischen Sprache und nach Möglichkeit gute Kenntnisse der französischen Sprache;

- Ausgewiesene Lehr- und Forschungserfahrung (auch in interdisziplinären Themenfeldern);

- Äußerst zuverlässige Arbeitsweise und die Fähigkeit zur Teamarbeit.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrück­lich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (inklusive zweier ausgewählter Auf­satzpublikationen), richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer M/WP-05/19 vorzugsweise als inte­griertes pdf per E-Mail bis zum 5. Juli 2019 an:

Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Medien

Fachbereich Medienwissenschaft

Herrn Prof. Dr. Andreas Ziemann

Bauhausstraße 11

99421 Weimar

E-Mail: andreas.ziemann@uni-weimar.de

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar aktuell noch nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elek­tronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter ZIP-Datei unter Benutzung der Kennziffer »M/WP-05/19« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Über­tragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte