Sie sind hier

Tag: "Qualitätsmanagement"
111 Inhalte
 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 19.02.09
Das Akademische Controlling an deutschen Hochschulen - (AkCont) - Grundlagen, Arbeitsformen, Organisation

Die betriebliche Funktion des Controllings gewinnt an deutschen Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Controlling-Stellen und -Abteilungen werden eingerichtet, die unterschiedlichsten Instrumente werden geschaffen (Kosten- und Leistungsrechnung ist...

 
von Benjamin Ditzel | 14.03.14
Der prozessorientierte Ansatz an Hochschulen: eine organisationstheoretische Betrachtung

Im Zuge der Einführung von Qualitätsmanagement (QM) an deutschen Hochschulen werden zunehmend prozessorientierte Ansätze diskutiert und implementiert. Was darunter zu verstehen ist, darüber besteht wenig Einigkeit. Die Ansätze reichen von...

 
von Dieter Kaufmann | 27.10.08
Die Rolle des Qualitätsmanagements in Hochschulen (Dieter Kaufmann, Prof. Dr. Stefan Hornbostel)

Als Folge des fortschreitenden Autonomiegewinns der Hochschulen und dem dadurch begünstigten institutionellen Wettbewerb kommt Mechanismen der Qualitätssicherung eine immer essentiellere Bedeutung zu. In wachsendem Maße ist die anhand von...

 
von Hermann Reuke | 12.08.08
Doktorandenausbildung in Deutschland im Spiegel internationaler Erfahrungen: Qualitätssicherung - nationale und europäische Aspekte

Promotionsabschlüsse werden nicht an jedermann verliehen. Bevor man einen Titel führen darf, muss man eine lange Liste von Qualifikationen beherrschen. Diese Liste der Qualifikationen zu kontrollieren, kritisch zu überdenken und gegebenenfalls zu...

 
von Dr. Isabel Steinhardt | 22.11.17
Editorial: Reclaiming Quality Development: Forschung über Lehre und Studium als Teil der Qualitätsentwicklung

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung haben sich insbesondere im Zuge der Einführung neuer Steuerungsmodelle (New Public Management) im Alltag der Hochschulen etabliert. Viele Hochschulen haben zu diesem Zweck eigene Einrichtungen, wie etwa...

 
von Britta Krahn | 18.06.09
Einsatz des Internets im Qualitätsmanagement der Hochschulen

Qualitätsmanagement ist im Zuge des Bologna-Prozesses für Hochschulen zu einer existenziellen Aufgabe avanciert, die enorme bürokratische Aufwendungen hervorruft. Der Einbezug des Internets eröffnet für Hochschulen die Option, kostengünstig die...

 
von Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM) | 02.05.08
Evaluation und Qualitätsentwicklung. Eine Grundlage für wirkungsorientiertes Qualitätsmanagement (Reinhard Stockmann (Hg.))

(= Sozialwissenschaftliche Evaluationsforschung Band 5). 2006, 376 Seiten, broschiert, 29,90 Euro, Waxmann Verlag Münster, ISBN 3-8309-1621-3

 
von Prof. Dr. Hanns H. Seidler | 30.10.13
Evaluierung von Verwaltungen in wissenschaftlichen Institutionen: Möglichkeiten - Nutzen - Umsetzung

Evaluationen in der Wissenschaft (Forschung und Lehre) sind alltägliche Praxis. Dort lässt sich schon fast von Routine und einer damit einher gehenden abnehmenden „Aufregung“ in Bezug auf Prüfverfahren sprechen. Die Forderung aus den Reihen der...

 
von Prof. Dr. Stefan Kühl | 11.05.16
Exzellente Beantragung - Eine alternative Evaluation der Exzellenzinitiative

Erscheinen Forschungscluster deshalb exzellent, weil sie durch die Exzellenzinitiative gefördert werden? Warum werden Hochschulen belohnt, die ohnehin schon durch Erfolg bei der Drittmitteleinwerbung glänzen, und in ihrer Antragswut gestärkt? Ein...

Seiten