Sie sind hier

Tag: "Wissenschaftskommunikation"
41 Inhalte
 
von Dr. Georg Schütte | 03.04.20
"Raus aus den Silos"

Wir wissen viel zu wenig darüber, wie die Kommunikation von Wissenschaft funktioniert. Mit einem neuen Förderprogramm will die VolkswagenStiftung das ändern. Ein Gespräch mit Stiftungschef Georg Schütte über den notwendigen Perspektivwechsel. Das...

 
von Prof. Dr. Sandra Ciesek | 23.12.21
80 Millionen Meinungen - Die COVID-19-Pandemie aus Sicht einer Virologin

Die Wissenschaftskommunikation hat durch Corona eine neue gesellschaftspolitische Dimension erhalten. Trotz aller damit verbundenen Erschwernisse: Darin liegt eine Chance.

Sandra Ciesek ist Professorin für Medizinische Virologie,...

 
von Prof. Dr. Klaus Meier | 08.10.19
Aufklären, einordnen, belegen: Aufgaben der Wissenschaftskommunikation

Wissenschaftsjournalisten informieren die Öffentlichkeit über Erkenntnisse und Entwicklungen der Wissenschaft. Worauf kommt es dabei an und inwiefern unterscheidet sich das von der Arbeit der Kommunikationsabteilungen in Hochschulen und...

 
von Stefanie Kollenberg | 13.09.10
Denglisch in der Wissenschaftskommunikation

Keine Frage: Englisch ist die Sprache der internationalen Wissenschaft. Doch was für den Erfolg in der Wahrnehmung der internationalen Gemeinschaft der Wissenschaftler unabdingbar ist, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Autor: Christoph...

 
von Stefanie Kollenberg | 06.09.11
Forschungs- und Entwicklungsmarketing

Autorin: Gudrun Quandel

Der Weg von Leistungen und Lösungen aus der universitären und außeruniversitären Forschung in den Markt ist oft lang – und nicht selten bleiben gute Ideen in der Patent-Schublade liegen, überleben Demonstratoren und...

 
von Gudrun Sonnenberg | 28.04.20
Gestatten, Wissenschaft

Vor einem nach Orientierung lechzenden Publikum entblößt sich in der Corona-Krise die Wissenscha! und zeigt auf offener Bühne ihr innerstes Wesen: Zweifel, Fragen, Auseinandersetzung – und Erkenntnis

Von Gudrun Sonnenberg, Redakteurin bei...

 
von Julia Wandt | 18.12.19
Grundlage gelegt

Im November veröffentlichte das Bundesforschungsministerium sein Grundsatzpapier zur Wissenschaftskommunikation. Kritikern ist es zu unkonkret. Die Beteiligten verteidigen das Papier.

Gastbeitrag von Ralf Garten, Monika Landgraf, Utz...

 
von Dr. Dorothea Rüland | 24.03.17
Knowledge Diplomacy - Das Paradigma der Zukunft?

Der Austausch von Wissenschaft und Wissenschaftlern gehört zu den Eckpfeilern moderner erfolgreicher Wissenschaftssysteme. Abschottungstendenzen wie in Großbritannien und den USA, aber auch der schwierige Umgang mit Ländern wie der Türkei werfen...

Seiten