Sie sind hier

Tag: "Gute wissenschaftliche Praxis"
6 Inhalte
 
von PD Dr. Heike Zimmermann-Timm | 22.05.16
Ein Regelwerk allein reicht nicht - Das Wissen um die „Gute Wissenschaftliche Praxis in der Promotion“ in den Forschungsalltag integrieren

Über die bereits bestehenden Maßnahmen der Qualitätssicherung von Promotionsverfahren hinaus plädieren die Autoren dafür, dem wissenschaftlichen Nachwuchs das notwendige Wissen frühzeitig an die Hand zu geben. Ein Vorschlag, wie das gelingen...

 
von Prof. Dr. Stephan Rixen | 03.09.19
Gute wissenschaftliche Praxis - Der neue Kodex der DFG

Nicht zuletzt durch den digitalen Wandel steht die Wissenschaft vor veränderten Herausforderungen. Vor dem Hintergrund der neuen Entwicklungen hat die DFG ihre bisherigen „Empfehlungen“ der Denkschrift „Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“...

 
von Christine Prußky | 21.08.15
Im Graubereich

Erschienen in duz – Deutsche Universitätszeitung vom 21.8.2015 (duz MAGAZIN 9/2015)

Betrug und Pfusch in der Wissenschaft sind nicht nur Thema in den Medien. Sie
sind längst auch zu einem Forschungsobjekt geworden. Eines, das...

von Patricia Gautschi M.A. | Mitglieder: 0
State of the Art 2019: Wissenschaft in der Gesellschaft: Selbst- und Fremdwahrnehmung von Qualität und Verantwortung

Gruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ZWM-Tagung State of the Art 2019 - Wissenschaft in der Gesellschaft: Selbst- und Fremdwahrnehmung von Qualität und Verantwortung. Die Gruppe ist geschlossen, das heißt: Die hier hinterlegten Dokumente...

 
von Prof. Dr. Günter Krampen | 07.03.16
Vom Passiv zum Aktiv? Ich-Tabu oder Selbstdarstellung in wissenschaftlichen Texten

Ob in wissenschaftlichen Texten und Präsentationen eher passive oder aktive Formulierungen verwendet werden, kann ein Indikator für ein verändertes Wissenschaftler-Selbstverständnis sein und auch auf ein gewandeltes Verständnis von Wissenschaft...

 
von Dr. Karin Bodewits | 06.02.17
„Rede mit niemandem!“ - Aus dem Tagebuch einer Jungforscherin

Auch in der Wissenschaft ist Ideenklau ein großes Problem. Um eigene Erkenntnisse und Karriere zu schützen, gilt unter Forscherinnen und Forschern für Konferenzen eine unausgesprochene Regel – mit verheerenden Folgen für einen konstruktiven...