Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 01.12.21 | Besuche: 757

Wissenschaftsrecht - Ein Überblick - ONLINE-WORKSHOP

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement e. V. (ZWM)
Ort: Online
Start: 17.10.22
09:00
Uhr
Ende: 18.10.22
17:00
Uhr

Hintergrund und Thematik
WissenschaftsmanagerInnen kommen in ihrem Berufsalltag unweigerlich mit rechtlichen Aspekten des deutschen Wissenschaftssystems in Berührung, häufig ohne über die entsprechenden Vorkenntnisse zu verfügen. Die Fragen, wer auf welcher rechtlichen Grundlage Mittel für Lehre und Forschung bereitstellt, über welche Entscheidungsbefugnisse die Gremien einer wissenschaftlichen Einrichtung verfügen oder welche Konsequenzen sich aus dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz ergeben, sind dabei nur einige Beispiele.

Ziel des Workshops ist, …

  • einen ersten Überblick über zentrale Inhalte des Wissenschaftsrechts zu vermitteln sowie
  • durch die Lösung rechtlicher Fälle aus der Praxis Transferansätze für den individuellen Arbeitskontext der TeilnehmerInnen zu entwickeln.

Inhalte
Verfassungsrechtliche Grundlagen des Wissenschaftssystems | Das Grundrecht der Wissenschaftsfreiheit | Rechtsquellen und -adressaten des Wissenschaftsrechts | Kompetenzverteilung im föderalen System | Zusammenspiel von Bund und Ländern | Verhältnis zwischen Land und Hochschule | Hochschulorganisationsrecht | Recht der außeruniversitären Forschungseinrichtungen anhand von Beispielen | Wissenschaftszeitvertragsgesetz | Aktuelle Entwicklungen

Zielgruppe
WissenschaftsmanagerInnen, die sich mit dem deutschen Wissenschaftsrecht vertraut machen möchten.

Termine und Ort
17.10. - 18.10.2022, Online

Dozierende
Henning Rockmann, Leiter der Berliner Geschäftsstelle der HRK und Bereichsleiter - Grundsatzfragen des Hochschulsystems, Hochschulrecht und Hochschulfinanzierung, Hochschulrektorenkonferenz, Berlin
Martin Steinberger, Direktor der Gruppe Strategie und Grundsatzfragen, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn

Preis
Veranstaltungsgebühr: 900,- Euro
      für ZWM-Mitglieder 720,- Euro

Zum Workshop Wissenschaftsrecht – Ein Überblick