Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 08.05.24 | Besuche: 466

Betriebswirt / Volkswirt o.ä. als persönlicher Referent der Dezernatsleitung (m/w/d)

Kontakt: Martin Döhne
Ort: 80539 München
Web: https://job-portal.lmu.de/decdo Bewerbungsfrist: 10.06.24

Das sind wir:

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung. Das Dezernat Haushalt und Finanzen unterstützt die Finanzprozesse der Universität. Zu unseren Schwerpunkten zählen die Haushaltsplanung, die Verwaltung von Planstellen, Sachmitteln und Drittmitteln. Zudem wickeln wir den Zahlungsverkehr für die Einrichtungen der LMU ab und stimmen die Finanzinfrastruktur mit entsprechenden IT-Verfahren und Kontenstrukturen ab. Außerdem begleiten und koordinieren wir die zentral geführten Berufungs- und Bleibeverhandlungen.

Eine weitere unserer Aufgaben besteht darin, potenzielle Stifterinnen und Stifter bei der Errichtung einer Stiftung zu beraten. Wir verwalten die Stiftungsmittel und planen und bewirtschaften den Körperschaftshaushalt.

Die Dezernatsleitung ist für übergreifende Finanz-Themen sowie für die strategische Ausrichtung in diesem Bereich verantwortlich.

Wir suchen Sie:

Betriebswirt / Volkswirt o.ä. als persönlicher Referent der Dezernatsleitung (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Dezernatsleitung in administrativer und organisatorischer Hinsicht
  • Fachliche und sachliche Ansprechperson für die Zentrale Universitätsverwaltung, Departments, Fakultäten und weitere Einrichtungen der Universität
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzung und Besprechungen (z.B. auf Referatsleiterebene oder im Rahmen von Projekten)
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Erstellung von Textentwürfen unterschiedlicher Art und Form

Das sind Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar, idealerweise BWL oder VWL)
  • Sie verfügen bereits über Kenntnisse von universitären Abläufen und Strukturen.
  • Zusätzlich arbeiten Sie gewissenhaft, denken strategisch und lösungsorientiert, schätzen interdisziplinäres Arbeiten, kommunizieren zielgruppenorientiert und haben einen kooperativen Arbeitsstil.
  • Sie denken vernetzt und behalten auch in komplexen bzw. dynamischen Situationen den Überblick sowie einen kühlen Kopf
  • Ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung zeichnen Sie aus.
  • Außerdem haben Sie eine engagierte und selbstständige Arbeitsweise.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Das ist unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (T-VL) entsprechend der Qualifikation bis zu Entgeltgruppe 13.

Freuen Sie sich auf verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben an einer der renommiertesten Universitäten in Europa. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Außerdem bieten wir ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, Angebote zur Gesundheitsförderung sowie die Gelegenheit zur Teilnahme an Austauschprogrammen (z.B. Erasmus+).

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig: Sie haben bei uns die Möglichkeit zu Teilzeit (sofern die Verteilung der Arbeitszeit im Rahmen einer 4-Tage-Woche erfolgt), mobilem Arbeiten sowie sehr flexible Arbeitszeiten. Auch bei der Kinderbetreuung und bei der Suche nach einer Staatsbedienstetenwohnung unterstützen wir Sie. Darüber hinaus profitieren Sie von Ladestationen für E-Autos, Zuschüssen zum Jobticket und vergünstigten Mitgliedschaften beim Carsharing.

Die LMU hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und engagiert sich für die Diversität ihrer Beschäftigten. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 10.06.2024 möglichst per E-Mail ausschließlich in einem PDF (max. 5 MB) an martin.doehne@verwaltung.uni-muenchen.de oder an die

Ludwig-Maximilians-Universität München
Dezernat VII – Haushalt und Finanzen
Martin Döhne
Leopoldstraße 3
80802 München

Für Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Martin Döhne unter Tel. +49 89 2180 3659 wenden.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Stellenangebot
Eingestellt: 08.12.23 | Besuche: 369

Referent_in (w/m/d) des Vizepräsidenten für Forschung – 50 %

Kontakt: Prof. Dr.-Ing. Matthias Oechsner
Ort: 64289 Darmstadt
Web: https://www.tu-darmstadt.de/universitaet/karriere_an_der_tu/stellenangebote/aktu… Bewerbungsfrist: 08.01.24

Im Büro des Vizepräsidenten für Forschung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) ist ab sofort die Position als

Referent_in (w/m/d) des Vizepräsidenten für Forschung – 50 %

zu besetzen.

Die:Der Referent:in unterstützt den Vizepräsidenten bei allen Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit der Ausübung des Amtes anfallen. Zu den Aufgaben gehört die konzeptionelle und inhaltliche Vorbereitung von Entscheidungen, einschließlich der Kommunikation und Abstimmung mit den Mitarbeiter:innen der Universität, die Vor- und Nachbereitung von Terminen, das Erstellen von Entscheidungsvorschlägen und die Konzeption, Koordination und Begleitung von zentralen Projekten im Wissenschaftsmanagement.

Neben einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium wird hohe persönliche Einsatzbereitschaft und Motivation, Interesse an wissenschaftlichen Fragen und am Wissenschaftsmanagement, die Befähigung zu konzeptionellem Arbeiten, die Befähigung zum sehr guten Formulieren von Briefen, Vorträgen, Grußworten usw., Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sicheres und freundliches Auftreten sowie exzellente Kommunikations- und Teamfähigkeit erwartet. Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten ist vorteilhaft.

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, eine betriebliche Altersvorsorge, bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten sowie eine individuelle Personalentwicklung. Die Technische Universität Darmstadt ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet interne und externe Angebote zur Kinderbetreuung. Flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit, mobil zu arbeiten und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sind ebenso selbstverständlich wie der Bezug eines Job-Tickets (LandesTicket) Hessen nach den jeweils gültigen Bestimmungen. Die Stelle ist vorerst für für die Dauer der Amtszeit des amtierenden Vizepräsidenten, 30. April 2026 befristet.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber:innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung elektronisch mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Kenn-Nr. an: Den Vizepräsidenten für Forschung der Technischen Universität Darmstadt, Herrn Prof. Dr.-Ing. Matthias Oechsner, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, E-Mail: praesidiumssekretariat@tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.

Details finden Sie auch unter

https://www.tu-darmstadt.de/universitaet/karriere_an_der_tu/stellenangebote/aktuelle_stellenangebote/stellenausschreibungen_detailansichten_1_545792.de.jsp

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.