Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.02.24 | Besuche: 417

Beschäftigte:r für Netzwerkmanagement und Transfermarketing im ZIT (m/w/d)

Kontakt: Deutsches Zentrum für Astrophysik (DZA), Herrn Prof. Jürgen Besold, Postplatz 1
Ort: 02826 Görlitz
Web: https://www.deutscheszentrumastrophysik.de/de Bewerbungsfrist: 25.03.24

Mit dem Deutschen Zentrum für Astrophysik (DZA) entsteht ein neues Forschungszentrum in der Lausitz. Die Entscheidung für den Aufbau des Zentrums fiel am 29.09.2022 im Rahmen des Wettbewerbs „Wissen schafft Perspektiven“, der im Zuge des Strukturstärkungsgesetzes zur Stärkung der vom Kohleausstieg betroffenen Regionen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Freistaat Sachsen ausgerufen wurde. Als weltweit sichtbares Zeichen für Innovation wird das DZA neue Möglichkeiten für strategische Führungsrollen der deutschen Astrophysik schaffen und den Strukturwandel in der Lausitz nachhaltig prägen.

Mit Beginn des Jahres 2023 hat eine dreijährige Aufbauphase begonnen mit dem Ziel, das DZA als eigenständige Institution im Jahre 2025 gegründet zu haben. Die Aufbauphase wird gemeinsam vom Deutschen Elektronen Synchrotron (DESY) und der TUD organisiert.

Die Technische Universität Dresden (TUD) zählt als Exzellenzuniversität zu den leistungsstärksten Forschungseinrichtungen Deutschlands. 1828 gegründet, ist sie heute eine global bezogene, regional verankerte Spitzenuniversität, die innovative Beiträge zur Lösung weltweiter Herausforderungen leisten will. In Forschung und Lehre vereint sie Ingenieur- und Naturwissenschaften mit den Geistes- und Sozialwissenschaften und der Medizin. Diese bundesweit herausragende Vielfalt an Fächern ermöglicht der Universität, die Interdisziplinarität zu fördern und Wissenschaft in die Gesellschaft zu tragen. Die TUD versteht sich als moderne Arbeitgeberin und will allen Beschäftigten in Lehre, Forschung, Technik und Verwaltung attraktive Arbeitsbedingungen bieten und so auch ihre Potenziale fördern, entwickeln und einbinden. Die TUD steht für eine Universitätskultur, die geprägt ist von Weltoffenheit, Wertschätzung, Innovationsfreude und Partizipation. Sie begreift Diversität als kulturelle Selbstverständlichkeit und Qualitätskriterium einer Exzellenzuniversität. Entsprechend begrüßen wir alle Bewerber:innen, die sich mit ihrer Leistung und Persönlichkeit bei uns und mit uns für den Erfolg aller engagieren möchten.

Zum Aufbau des DZA ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Beschäftigte:r für Netzwerkmanagement und Transfermarketing im ZIT   (m/w/d)

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 11 TV-L)

 

bis 31.12.2025 (Befristung gem. TzBfG) mit Option auf Verlängerung/Verdauerung am Arbeitsort Görlitz zu besetzen.

Die Besetzung der Stelle erfolgt im Rahmen der Aufbauphase des DZA und der damit verbundenen Konzeption des Zentrums für Innovation und Transfer (ZIT). Das ZIT wird im DZA strukturübergreifend Innovationen und Transferprojekte in enger Zusammenarbeit mit den Teilinstituten des DZA, Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen begleiten.

Darüber hinaus wird das ZIT Spin-offs im DZA und Start-ups im Einzugsgebiet des DZA, z.B. aus der Hochschule Zittau/Görlitz, betreuen und gemeinsam mit regionalen Partnern eine Gründerkultur am Standort des DZA entwickeln.

Aufgaben:

Netzwerkmanagement

  • Netzwerkarbeit mit Partnern aus den folgenden Gebieten:
    • Wirtschaft
    • Forschung und Entwicklung
    • Transfer- und Innovationsförderung
    • Gründerförderung
  • Systematischer Aufbau, Pflege und Dokumentation der Netzwerkkontakte
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie mit den Netzwerkpartnern
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzepts im Einklang mit dem Konzept der internen Kommunikation und den strategischen Zielen
  • Konzeption, Planung und Umsetzung aller internen und externen Kommunikationsmaßnahmen im ZIT Projekt
  • Vorbereitung und Durchführung von Netzwerkevents
  • Begleitung von Projekten mit Netzwerkpartnern.

Transfermarketing

  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Marketingstrategie des ZIT
  • Entwicklung von Marketingkonzepten und -kampagnen
  • Erschließung diverser Kommunikationskanäle (Internet, Newsletter, soziale Medien)
  • Einbeziehung der ZIT-Projekte in die Öffentlichkeitsarbeit des DZA.

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss z. B. Bachelor mit Schwerpunkt im Management
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten
  • fundierte Kenntnisse der regionalen Wirtschafts-, Forschungs- und Bildungsstruktur
  • Erfahrungen in der Netzwerk- und Projektarbeit
  • gute IT- und Computernetzwerkkenntnisse
  • Erfahrung im Marketing von Transfer- und Netzwerkprojekten
  • Erfahrungen bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Dreiländereck
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der polnischen und tschechischen Sprache sind erwünscht.

Das bieten wir Ihnen:

  • die Möglichkeit, den Strukturwandel in der Oberlausitz aktiv mitzugestalten
  • die Chance, am Aufbau des größten Forschungszentrums für Astrophysik mitzuwirken
  • die Möglichkeit, die Entdeckung bahnbrechender Forschungsergebnisse zu unterstützen und einen bedeutenden Beitrag zur Technologieentwicklung zu leisten
  • ein dynamisches, engagiertes und interdisziplinäres Umfeld mit renommierten Expert:innen aus Wissenschaft und Industrie
  • Vergütung nach TV-L, sowie Konditionen und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Verlängerungs-/Verdauerungs- und Beförderungsperspektive ab 2026 am DZA.

Das DZA strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet diese deshalb ausdrücklich um deren Bewerbung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Bei gleicher Eignung werden diese oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Stellenkennung „n24-028“ bis zum 25.03.2024 (es gilt der Poststempel bzw. der Zeitstempel auf dem E-Mail-Server d.er TUD) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de in einem PDF-Dokument an dza@tu-dresden.de bzw. an: Deutsches Zentrum für Astrophysik (DZA), Herrn  Prof. Jürgen Besold, Postplatz 1, 02826 Görlitz. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte