Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 02.05.19 | Besuche: 737

Biologisch technische/r Assistent/in

Kontakt: Personalrecruitingteam PA 4
Ort: 55122 Mainz
Web: - Bewerbungsfrist: 31.05.19

Im Fachbereich 10 – Institut für Entwicklungs- und Neurobiologie, AG Funktionelle Neurobiologie – an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum 01.06.2019 die Stelle

eines/r biologisch technischen Assistenten/in (m/w/d)
(EG 9 TV-L)
Kenn-Nr.: 7919-10-ml
- Vollzeit -

unbefristet zu besetzen.

Es handelt sich um die Entgeltgruppe 9 TV-L mit Zusatz, d.h. Stufe 3 wird nach 5 Jahren in Stufe 2 und Stufe 4 nach 9 Jahren in Stufe 3 erreicht. Es existieren keine Stufen 5 und 6.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an experimentellen Forschungsprojekten in der molekularen und zellulären Neurobiologie
  • Durchführung von biochemischen und molekularbiologischen Experimenten und deren Dokumentation und Auswertung
  • Vorbereitung und Betreuung von experimentellen Übungen und Praktika in der Lehre
  • Mitwirkung in der Betreuung und Anlage von neuronalen Zellkulturen
  • Betreuung und Wartung von Labor Geräten sowie Bestellung von Verbrauchsmaterialien
  • Erarbeitung und Weitervermittlung neuer Labormethoden
  • Teilnahme an Seminaren und Meetings der Arbeitsgruppe

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als biologisch technische/r Assistent/in oder Laborant/in mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • sehr gute Kenntnisse zellbiologischer, molekularbiologischer und biochemischer Techniken
  • Kenntnisse statistischer und bioinformatischer Auswerteverfahren wünschenswert
  • Erfahrung in der Forschung sind wünschenswert
  • gute Kenntnisse in der Organisation des Labors
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office, Statistik und Zitationsprogramme

Wir bieten Ihnen:

Eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem qualifizierten Team. Neben der Sicherheit der Anstellung im öffentlichen Dienst bieten wir Ihnen umfängliche zusätzliche Leistungen, wie vor allem die Zahlung einer Jahressonderzahlung, die Teilnahme an der zusätzlichen Altersversorgung im öffentlichen Dienst über die VBL, die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets sowie umfangreiche Personalentwicklungsangebote.

Seitens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben. Familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen, bieten dafür optimale Voraussetzungen.

****

Bewerbungen Älterer sind erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei unter Angabe der Kenn-Nummer: 7919-10-ml bis zum 31.05.2019 per E-Mail an:

beruf@uni-mainz.de

Stellenangebote und weitere Informationen auch im Internet:
https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/stellenausschreibungen

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  •  
    7919-10-ml.pdf
    231.37 KB | 02.05.19 ( )
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte