Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 12.04.21 | Besuche: 116

IT-Projektmanager/in Technologieplattformen

Kontakt: TU Dresden, Büro des Kanzlers, Herrn Dr. Hannes Schwager - vertraulich –, Helmholtzstr. 10
Ort: 01069 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 04.05.21

Die Technische Universität Dresden zählt zu den führenden Universitäten Deutschlands. In der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder wurde sie mit dem Titel „Exzellenzuniversität“ ausgezeichnet. Ein Bestandteil des Exzellenz-Konzeptes ist die Entwicklung gemeinsamer Technologieplattformen, um Synergien bei der Anschaffung und Nutzung der Forschungsinfrastruktur der DRESDEN-concept Partner zu ermöglichen sowie die Bereitstellung eines Portals, das den Wissenschaftlern/-innen eine Datenbank zu hoch spezialisierten Geräten und passgenauen Dienst- und Serviceleistungen zur Verfügung stellt. Dazu ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

IT-Projektmanager/in Technologieplattformen

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 11 TV-L)

zunächst bis zum 31.10.2026 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen.

Aufgaben:

Projektplanung sowie Koordination der Softwareeinführung und Systemintegration eines Facility Management Systems durch:

  • Analyse der betriebswirtschaftlichen Abläufe zur Abrechnung der Leistungen der jeweiligen Technologieplattform;
  • Durchführung der Abstimmungsprozesse und der Kommunikation mit den Projektbeteiligten (Hersteller, Anwender, Verwaltung);
  • Überwachung des Projektfortschritts und des Änderungsmanagements zur Sicherstellung des Leistungsumfangs;
  • 2nd-Level-Support zur Unterstützung, Beratung und Anleitung der Fachanwender/innen bezüglich der Prozessumsetzung mittels:
    • Erstellung eines Konzepts für die Schulung der Anwender/innen
    • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen;
    • Erstellung eines Bedienerhandbuches, Onlinehilfen und Vor-Ort-Schulung der Nutzer/innen.

Konzeption und Einführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen und eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Dies beinhaltet u. a.:

  • gemeldete Fehler und Änderungswünsche analysieren, beurteilen und bezüglich Lösung priorisieren;
  • Prozesse und Anforderungen und Bewertung hinsichtlich Umsetzbarkeit und Umsetzungspriorität beurteilen;
  • Standardisierungs- und Optimierungspotenzial von Funktionsabläufen und ‑zusammenhängen erkennen und ausschöpfen;
  • Lösungen und Änderungen erarbeiten bzw. die Fachabteilungen bei der Erstellung unterstützen und ggf. Workarounds für die Fachanwender/innen bereitstellen, dokumentieren und Key User/innen schulen;
  • Umsetzung von Fehlerbehebungen/Entwicklungen beim Dienstleister nachverfolgen und notwendige Arbeiten auf TUD-Seite koordinieren und steuern;
  • notwendige Konzeptions- und Prozessänderungen erarbeiten und aus technischer Sicht zur Nutzung freigeben.

Fachliche Unterstützung bei der Etablierung sowie der konzeptionellen und strategischen Weiterentwicklung von Technologieplattformen sowie Dienst- und Serviceleistungen unter Berücksichtigung von betriebswirtschaftlichen, finanztechnischen und technischen Gesichtspunkten bzw. Gestaltungsmöglichkeiten.

 

 

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss in Wirtschaftsinformatik oder in einer ähnlich geeigneten Fachrichtung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen;
  • Berufserfahrungen in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
  • weitreichende Erfahrung im IT-Projekt-/ Softwareentwicklungsmanagement sowie im Test-, Qualitäts- und Releasemanagement;
  • umfassende Kenntnisse moderner Web-, Software- und Datenbanktechnologien;
  • vertiefte Kenntnisse in Prozessanalyse und Qualitätsmanagement betrieblicher und finanztechnischer Arbeitsabläufe;
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen etc.) bis zum 04.05.2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an hannes.schwager@tu-dresden.de oder an: TU Dresden, Büro des Kanzlers, Herrn Dr. Hannes Schwager - vertraulich – Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

 

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte