Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 21.04.21 | Besuche: 172

Projektkoordination für das Projekt Lehrleitbild für die CAU

Kontakt: Janne Ferretti
Ort: 24118 Kiel
Web: - Bewerbungsfrist: 03.05.21

Im Geschäftsbereich Qualitätsentwicklung des Servicezentrums Studium und Internationales der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Projektkoordination (m/w/d) für das Projekt Lehrleitbild für die CAU

auf zwei Jahre befristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/s Vollbeschäftigten (z. Z. 38,7 Stunden). Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Im Rahmen des Projektes soll ein Lehrleitbild in einem umfassenden Beteiligungsprozess für die gesamte CAU koordiniert und erarbeitet werden, welches sich künftig in der Gestaltung und Entwicklung der Lehre widerspiegelt und in die Curricula und deren Entwicklung einfließt.

Die/der Stelleninhaber*in übernimmt die Koordination und Konzeption eines CAU-weiten Lehrleitbildes in einem Beteiligungsprozess mit allen relevanten Akteur*innen der CAU sowie die anschließende Implementierung der Leitbildaspekte in die Curricula.

Zu den Hauptaufgaben der ausgeschriebenen Stelle gehören:

  • die inhaltliche Koordination und Kommunikation der Aktivitäten mit weiteren universitären Akteuren (Präsidium, Fakultäten, Zentren usf.);
  • das Projekt- und Prozessmanagement inkl. der Gestaltung eines Beteiligungsprozesses;
  • die Umsetzung von Workshops und Vernetzungsveranstaltungen mit unterschiedlichen universitären Akteur*innen (u. a. Lehrende, Studierende, externe Kooperationspartner) zur Erarbeitung des Leitbildes sowie die Nachbereitung der Ergebnisse;
  • die Aufbereitung, Abstimmung und Bereitstellung eines Lehrleitbilds ausgehend von den Ergebnissen des Austausches im Rahmen des Beteiligungsprozesses;
  • die redaktionelle Verantwortung für das Lehrleitbild;
  • die Beratung von Lehrenden und die Zusammenarbeit mit den Serviceeinrichtungen im Bereich Lehre zur Implementierung der Leitbildstandards in die Lehre.

Sie verfügen über:

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss;
  • nachgewiesene hochschuldidaktische Kenntnisse;
  • Erfahrungen in der Organisation und Moderation von universitären Workshops und Austauschveranstaltungen;
  • Projektmanagementkenntnisse;
  • Erfahrungen in der Gestaltung von universitätseigenen Partizipations- und Kommunikationsprozessen;
  • Kenntnisse im Bereich der universitären Lehrentwicklung, der aktuellen Entwicklungen in der Hochschuldidaktik sowie des deutschen Hochschulsystems;
  • Kenntnisse über die Prozesse der Systemakkreditierung;
  • Erfahrungen in der Erstellung und Redaktion von Konzepten sowie
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung.

 

Wünschenswert wären zudem eigene Lehrerfahrungen und Kenntnisse in der Anwendung von kollaborativen Tools.

 

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von weiblichen Beschäftigten in herausgehobener Position zu erhöhen, und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwer behinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum 3. Mai 2021 ausschließlich via E-Mail erbeten an nschnoor@uv.uni-kiel.de, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Servicezentrum Studium und Internationales, Geschäftsbereich Qualitätsentwicklung, Koboldstraße 4, 24118 Kiel.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Janne Ferretti (jferretti@uv.uni-kiel.de) zur Verfügung.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte