Sie sind hier

Tag: "Thementag"
28 Inhalte
 
von Michael Windisch | 16.07.12
Risikomanagementsysteme aus der Sicht des Wirtschaftsprüfers

Michael Windisch (Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei PWC) bringt in seinem Vortrag mit der Sicht des Wirtschaftsprüfers eine Außenperspektive ein. Er untersucht den Risikobegriff, definiert regulatorische Anforderungen, nennt gesetzliche...

 
von Brigitte Sedlmaier | 15.07.13
Strategische Personalentwicklung bei KSB

Das im Werkstattbericht vorgestellte Konzept des Talent Management bei KSB ist eine strategische Mission des Unternehmens und Führungsaufgabe. Im Wesentlichen geht es darum, zukünftige MitarbeiterInnen zu finden und zu gewinnen, die...

 
von Martina Czernia | 10.07.13
Strukturierte Personalentwicklung an der Hochschule Niederrhein

Seit 2008 ist die Verwaltung der Hochschule Niederrhein nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Bereits vor 8 Jahren wurde an der Hochschule Niederrhein durch die Einführung von Anforderungsprofilen begonnen, Personalentwicklung zu strukturieren...

 
von Dr. Alexander Kurz | 16.07.12
Umgang mit Risiken und Compliance-Management in der Fraunhofer-Gesellschaft

Dr. Alexander Kurz (Vorstand für den Bereich Personal und Recht an der FHG) berichtet über bestehende Risiken für die Fraunhofer-Gesellschaft und den integralen Systemansatz als Instrument, sie zu minimieren. Er betont dabei die besondere Rolle,...

 
von Dr. Gabriele Gröger | 17.12.12
Universitäre Weiterbildung

Frau Dr. Gröger von der Universität Ulm referiert anlässlich des am 3. und 4. Dezember an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. veranstalteten Thementags am Beispiel der Universität Ulm über...

 
von Redaktion WIM'O | 18.12.12
Versagen des Hochschulsystems, Chancen für die Hochschulpolitik?

Angesichts der zukünftigen sinkenden Studierendenzahlen wird Diversity Management für deutsche Hochschulen immer wichtiger. Atypische Studierende müssen für die derzeit noch typischen deutschen Hochschulen gewonnen werden. Für die Neuausrichtung...

 
von Hon. Prof. Dr. h. c. (STU) Rolf Pfrengle | 16.07.12
Wissenschaftsspionage – ein Risiko für die Forschung?

Als Abschlussredner des ersten Veranstaltungstages beschäftigt sich Dr.h.c. Rolf Pfrengle (Kaufmännischer Direktor des IFW Dresden) in seinem Vortrag mit möglichen Arten von Wissenschaftsspionage und ihrer Bedeutung für das Risikomanagement einer...

 
von Christoph Staudt | 10.07.13
„Entwicklung von Konzepten in der Personalentwicklung“ am Beispiel der Hochschule Koblenz

Im Rahmen dieses Workshops wurde exemplarisch dargestellt, wie an der Hochschule Koblenz ausgehend vom ersten Anstoß durch Hochschulleitung und Personalrat innerhalb eines Zeitraums von anderthalb Jahren die Voraussetzungen für die Vorlage eines...

Seiten