Sie sind hier

Tag: "Arbeitsbedingungen"
32 Inhalte
 
von Dr. Nina Lemmens | 03.02.17
"It's not going to be a smooth ride" - Ein Bericht von den Sorgen der academia angesichts des US-Politikwechsels

Ein Bericht von den Sorgen der academia angesichts des US-Politikwechsels unter Donald Trump – und von der Entschlossenheit zu offenem Austausch und intellektuellen Debatten. Die Leiterin der DAAD-Außenstelle in New York, Frau Dr. Nina Lemmens,...

 
von Prof. Dr. Axel Haunschild | 27.07.15
Arbeitshetze und Zeitdruck: Be- und Entschleunigung in der Wissenschaft

Beschleunigungstendenzen lassen sich besonders in der Arbeitswelt feststellen. In welchem Zusammenhang stehen Beschleunigung und Arbeitsintensivierung? Wie wirken sie sich auf die wissenschaftliche Arbeit an Universitäten aus? Vorschläge für eine...

 
von Dr. Hubert Detmer | 12.01.17
Ausstattung und Verhandlungsklima - Berufungspraxis aktuell

Der Deutsche Hochschulverband veröffentlicht seit einigen Jahren einen Überblick zu Trends und Fakten in Berufungs- und Bleibeverhandlungen. Grundlage sind aktuell mehr als 1 800 Fragebögen, in denen Professorinnen und Professoren über die...

 
von Ulrich Preis | 23.01.15
Befristungsrecht und Kodex für gute Arbeit - Zur schwierigen Lage des Hochschularbeitsrechts

Bis heute gibt es keinen Wissenschaftstarifvertrag. Jetzt drohen Irrwege zurück in die 1970er Jahre beschritten zu werden. Eine Rückblick und eine Analyse zu einem für die Hochschulen und die Nachwuchswissenschaftler essenziellen Thema.

 
von Univ.-Prof. Dr. Dr. Bernhard Keppler | 02.10.18
Besser als in Deutschland? - Eine Umfrage über Lehre und Forschung an österreichischen Universitäten

Die aktuelle Situation von Forschung und Lehre an österreichischen Universitäten wurde vom Verband der Universitätsprofessoren und Universitätsprofessorinnen (UPV) in Anlehnung an eine aktuelle Umfrage des Deutschen Hochschulverbandes...

 
von Prof. Dr. Conny Antoni | 07.08.17
Brauche ich nicht... oder doch? - Kommunikation am Lehrstuhl

Eine effektive Kommunikation ist für die reibungslose und erfolgreiche Arbeit eines Lehrstuhls entscheidend. Aber wieviel und wie wenig Kommunikation ist nötig? Was sind Kommunikationsbarrieren und wie können Missverständnisse vermieden werden?...

 
von Prof. Dr. Birgitt Riegraf | 12.06.18
Bringschuld - Wie können Wissenschaft und Politik auf wissenschaftsfeindliche Tendenzen reagieren?

Die Angriffe auf wissenschaftliche Erkenntnisse und Arbeitsweisen mehren sich – nicht nur in Ungarn oder der Türkei, sondern auch in Deutschland. Was muss getan werden, um die gesellschaftliche Legitimation von Wissenschaft und das Vertrauen in...

 
von Dr. Thomas Petersen | 18.01.17
Bürokratie an den Universitäten schadet der Lehre - Hochschullehrer-Umfrage zeigt große Unzufriedenheit mit Reformen

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat im Auftrag des Deutschen Hochschulverbandes nach längerer Zeit wieder eine Umfrage über die Arbeitssituation und -zufriedenheit der Hochschullehrer durchgeführt. Neben vielen interessanten...

 
von Prof. Dr. Dr. h. c. Ulrich Teichler | 18.07.12
Das Paradies nebenan? Zur Situation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Universitäten in Deutschland

In diesem Artikel werden auf Basis der internationalen Hochschullehrerstudie „The Changing Academic Profession“ von 2007 Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland verglichen. Im Zentrum der Analyse stehen die...

 
von Dr. jur. Martin Hellfeier | 07.06.17
Das Recht auf Nebentätigkeit - Voraussetzungen und Grenzen

Das wissenschaftliche und künstlerische Personal an Hochschulen darf grundsätzlich Nebentätigkeiten wahrnehmen. Vor, während und nach der Ausübung einer Nebentätigkeit sind jedoch einige Regeln zu beachten.

Seiten