Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 15.02.23 | Besuche: 339

Forschungs- und Entwicklungsverträge - kompakt - Online-Workshop

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM)
Ort: Online
Start: 05.10.23 Ende: 06.10.23

Thematik:

Kooperationen innerhalb der Wissenschaft sowie insbesondere zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gewinnen immer mehr an Bedeutung und bilden einen wichtigen Faktor
für die Innovationsfähigkeit von Universitäten, Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen. Forschungs- und Entwicklungsverträge spielen hierbei eine zentrale Rolle, da sie die Zusammenarbeit der beiden Bereiche rechtlich absichern. Der Workshop gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Fragen von F&E-Verträgen in der Praxis und behandelt die wichtigen Vertragsarten.

Inhalte
Vertragsgestaltung | Vertragsarten | Umgang mit Vertragsmustern | Gewährleistung | Haftung | Lizenzen | Verwertung | Förderbedingungen | Kooperationen | Fallbeispiele und  Praxisaustausch

Ziel des Workshops ist, …

  • Handlungsempfehlungen und Vertragsmuster für den sicheren Umgang mit F&E-Verträgen in der täglichen Praxis zu vermitteln,
  • die wichtigsten Regelungsbereiche des F&E-Vertrags (Gewährleistung und Haftung, Rechte am Ergebnis) sowie die Grundlagen der Gestaltung des Kooperationsoder Lizenzvertrags zu beleuchten,
  • Einblicke in die Förderbedingungen von BMBF und Europäischer Union sowie die Bedingungen von Forschungskooperationen mit öffentlicher Förderung zu vermitteln,
  • die Grundlagen des EU-Beihilferechts und den Stand der geplanten Reformbemühungen der EU kennenzulernen.

Ihr Hintergrund:

MitarbeiterInnen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder Förderorganisationen, die mit F&E-Vorhaben betraut sind

Dozent:

RA Dr. Johannes Landes, Direktor FuE-Verträge und IPR, Fraunhofer Gesellschaft, München

Termin & Ort:

05.10. - 06.10.2023 Online, Zoom-Meeting

05.10.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
06.10.2023 von 09:00 bis 12:30 Uhr

Preis:

Veranstaltungsgebühr 990,– Euro
für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 792,– Euro

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Die Preisgestaltung ist in Abschnitt 6 und 7 der AGB 2022 geregelt.

Zum Online-Workshop Forschungs- und Entwicklungsverträge - kompakt

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte