Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 08.04.21 | Besuche: 79

TU Clausthal: Leitung des Dezernats Finanzen (m/w/d)

Kontakt: Hauptberufliche Vizepräsidentin Frau Irene Strebl
Ort: 38678 Clausthal
Web: https://www.tu-clausthal.de/universitaet/karriere-ausbildung/stellenangebote/tec... Bewerbungsfrist: 31.05.21

Die TU Clausthal ist eine forschungsstarke Universität mit hoher nationaler und internationaler Vernetzung. Die rund 80 Professor*innen, 4.000 Studierenden und über 1.100 Beschäftigten genießen kurze Wege, einen persönlichen Umgang und die vielfältige Landschaft des Oberharzes inmitten des UNESCO-Welterbes. Die TU Clausthal ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor und die größte Arbeitgeberin der Region und bietet kulturelle Vielfalt und Internationalität. Die Wissenschaft arbeitet bei uns besonders eng mit der Wirtschaft zusammen und schlägt so die Brücke von der Grundlagenforschung in die Anwendung. Im strategischen Fokus des Zukunftskonzepts der TU Clausthal steht die „Circular Economy“ mit ihren Ausprägungen nachhaltige Kreislaufwirtschaft, erneuerbare Energien und digitale Transformation. Wir forschen, lehren und arbeiten für den Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft im digitalen Zeitalter.

Die Verwaltung der TU Clausthal ist eine wichtige Dienstleisterin für die gesamte Universität. Hier können Sie etwas bewirken!

Zum 01.01.2022 ist aufgrund des bevorstehenden Ruhestands des Amtsinhabers die

Leitung des Dezernats Finanzen (m/w/d) (A 15 NBesO/EG 15 TV-L)
mit 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Dezernats mit zzt. 24 Mitarbeiter*innen in den vier Sachgebieten Zentrale Dienste/Vergabe, Haushalt, Finanzbuchhaltung sowie Drittmittel/Reisekosten
  • Auswahl, Führung und Entwicklung des Personals des Dezernats
  • Koordination der vielfältigen Aufgaben des Dezernats, insbesondere verantwortliche Planung und Bewirtschaftung des Gesamthaushalts der Hochschule
  • federführende Durchführung des Jahresabschlusses entsprechend der Bilanzierungsrichtlinie des Landes Niedersachsen
  • Verantwortung des Rechnungswesens auf Basis der kaufmännischen Buchführung
  • Beschaffung und Vergabe einschließlich der Beschaffung wissenschaftlicher Geräte
  • Dritt- und Sondermittelverwaltung
  • Steuerangelegenheiten
  • Zentrale Dienste einschließlich Reisekostenabrechnung
  • Weiterentwicklung des Reportings an die Universitätsleitung
  • stetige Weiterentwicklung des Finanzbereichs, einschließlich Qualitätsmanagement und einer nachhaltigen Prozessoptimierung
  • Mitwirkung in internen und übergreifenden Projekten
  • Kommunikation mit Dritten (z.B. Ministerium, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung)

Für diese vielfältige und herausfordernde Aufgabe suchen wir eine kommunikative, strukturierte und reflektierte Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen in der kaufmännischen Buchführung, der Rechnungslegung nach HGB sowie im Haushalts- und Zuwendungsrecht. Sie berichten direkt an die Hauptberufliche Vizepräsidentin und verstehen sich als Dienstleister*in für das Präsidium, für die Wissenschaftler*innen und für alle Kolleg*innen. Komplexe Vorgänge können Sie auf das für die Zielgruppe Wesentliche reduzieren und damit die pragmatische Umsetzung strukturiert und transparent vorantreiben. Ihr Team leiten Sie motivierend und kooperativ. Sie koordinieren und gestalten die internen Prozesse mit allen Beteiligten sicher und effektiv.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder gleichwertig), vorzugsweise in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung oder Recht
  • Mehrjährige Leitungserfahrung in der Finanzverwaltung einer öffentlichen Einrichtung, idealerweise kennen Sie Hochschulstrukturen und -prozesse von innen.
  • Sichere deutsche und gute englische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zur Mitwirkung der Weiterentwicklung der Verwaltungsprozesse im Sinne einer Agilen Organisationsentwicklung

Darüber hinaus verfügen Sie über eine hohe Belastbarkeit und reagieren auch unter Zeitdruck besonnen, sachlich und ergebnisorientiert. Sie übernehmen Verantwortung und treffen sicher und nachvollziehbar nötige Entscheidungen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das Sie durch Ihr persönliches Engagement zusammen mit Ihrem qualifizierten Team mitgestalten können
  • eine offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre im interessanten und dynamischen Umfeld einer Technischen Universität an der Schnittstelle zwischen Lehre, Forschung, Verwaltung und Ministerium
  • die Möglichkeit zur aktiven Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Universität
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z. B. flexible Arbeitszeitregelungen, mobiles Arbeiten, Kinderbetreuungsangebote) und alle sonstigen Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst

Je nach persönlicher Voraussetzung erfolgt eine Anstellung im Beamtenverhältnis bis A 15 NBesO oder in einem entsprechenden Beschäftigungsverhältnis mit EG 15 TV-L.

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.05.2021 an die

Hauptberufliche Vizepräsidentin
der Technischen Universität Clausthal
Frau Irene Strebl
Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: irene.strebl@tu-clausthal.de

Frau Strebl steht unter dieser E-Mail auch für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Wir bitten vorzugsweise um Bewerbungen per E-Mail (bitte in einer einzigen PDF Datei). Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/.

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Im Falle von Bewerbungen per Post bitte ausschließlich Kopien einsenden, da eine Rücksendung nicht erfolgen kann.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Eingetragen: 17.12.20 | Besuche: 265

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

Adresse: -
Telefon: - Fax: -
Web: - E-Mail: -
Mitglieder (1)
userpic
Keine Inhalte
Keine Inhalte
Keine Inhalte
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 18.11.20 | Besuche: 398

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen Turnus I/2021

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 18.11.20 | Besuche: 306

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen Turnus II/2021

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 20.01.20 | Besuche: 1037

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen Durchgang 2

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 17.01.20 | Besuche: 903

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen Durchgang 1

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 28.11.18 | Besuche: 1468

Workshop: DFG-Forum: Finanzen und Controlling 2019

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Stellenangebot
Eingestellt: 19.05.17 | Besuche: 3194

Beschäftigte/r in der Verwaltung für den Servicebereich Forschung

Kontakt: Frau Möckel (Tel.: +49 (0)30 314-25389, E-Mail: eve.moeckel@tu-berlin.de)
Ort: 10587 Berlin
Web: http://www.tu-berlin.de Bewerbungsfrist: 16.06.17

Das Referat VC Servicebereich Forschung informiert, berät und unterstützt die Wissenschaftler/innen der TU Berlin in allen Fragen der Forschungsförderung und in der Beantragung von Drittmitteln. Der Servicebereich Forschung bewirtschaftet außerdem die eingeworbenen Drittmittel der TU. Darüber hinaus unterstützt und berät das Referat die Vizepräsidentin für Forschung, Berufung und Nachwuchsförderung in der Forschungs- und Entwicklungsplanung.

Beschäftigte/r in der Verwaltung - Entgeltgruppe 12 TV-L Berliner Hochschulen
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Zentrale Universitätsverwaltung - Abteilung V Forschung - Servicebereich Forschung
Kennziffer: ZUV-240/17 (besetzbar ab 01.09.2017 / befristet bis 30.06.2019 / Bewerbungsfristende 16.06.2017)

Aufgabenbeschreibung:

  • Controlling der Drittmittelbewirtschaftung
  • Ansprechpartner/in für das Forderungsmanagement
  • Umsetzung und Auslegung rechtlicher Vorgaben bei Vertragsabschlüssen und Beschaffung, z. B. EU-Gemeinschaftsrahmen, nationales und EU-Vergaberecht
  • Betreuung von neuberufenen Hochschullehrenden
  • Pflege des Web-Informationsangebots "A-Z"
  • Durchführung von internen Weiterbildungsveranstaltungen zur Drittmittelbewirtschaftung
  • Erarbeiten und Umsetzung von Prozessvereinfachung: Mitwirkung bei der Konzeption elektronisch unterstützter Verfahrensabläufe

Mitwirkung bei der SAP-Einführung

  • Formulierung der Anforderungen an die neue Software im Aufgabenbereich
  • Durchführen von Tests
  • Entwurf von Schulungsunterlagen und Übungen
  • ggf. Durchführung von Schulungen und Trainings im Referat

Vertreter/in der Grundsatzsachbearbeiterin VC2, unter anderem:

  • Grundsatzangelegenheiten
  • finanztechnische und verwaltungsmäßige Beratung und Unterstützung der Fachgebiete der TUB bei der Einwerbung und Abwicklung von Drittmittelprojekten
  • Prüfung von Verträgen von Dritten

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen Frau Möckel (Tel.: +49 (0)30 314-25389, E-Mail: eve.moeckel@tu-berlin.de).

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom/Bachelor) vorzugsweise Wirtschaftsjurist/in/Betriebswirt/in oder Verwaltungswirt/in/Verwaltungsbetriebswirt/in oder verwandte kaufmännische Fachrichtung mit Bezug zur öffentlichen Verwaltung
  • sehr gute haushaltsrechtliche, steuerrechtliche, allgemeine Verwaltungskenntnisse und gründliche Kenntnisse des allgemeinen Vertragsrechts und Vergaberechts
  • ausgeprägtes Servicebewusstsein
  • Fähigkeiten zum flexiblen und kreativen Umgang mit sich ändernden hochschulinternen und mittelgeberbedingten Rahmenbedingungen
  • Organisationsfähigkeit, sicheres Auftreten, hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit; sicher Umgang mit Internet und gängigen Office-Programmen, ausgeprägte Fähigkeit, sich in spezielle Software schnell einzuarbeiten, Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

wünschenswert:

  • einschlägige Erfahrungen mit Verwaltungsabläufen in einer Hochschule
  • einschlägige Erfahrung in der Implementierung neuer Software im Forschungsbereich
  • SAP-Erfahrung
  • weitere Sprachkenntnisse können von Vorteil sein

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen bevorzugt per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument an christin.kaemmer@tu-berlin.de oder schriftlich an die Technische Universität Berlin – Der Präsident –, Zentrale Universitätsverwaltung, Referat VC Forschungsservice, Herr Dr. Ahlswede, Sekr. VC 01, Fraunhoferstraße 33-36, 10587 Berlin.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
Artikel
Eingestellt: 04.04.16 | Erstellt: 01.04.16 | Besuche: 4979
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die W-Besoldung in 17 Variationen - Territorialkenntnisse im Vergütungsdschungel

Grundgehalt, Ruhegehaltfähigkeit der Leistungsbezüge sowie Weihnachtsgeld: Welche Bundesländer sind wettbewerbsfähig und attraktiv für Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer? Eine aktuelle Übersicht.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 4/16
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Veranstaltung
Eingestellt: 04.02.15 | Besuche: 4097

DFG-Forum: Finanzen und Controlling

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte