Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 16.04.21 | Besuche: 123

Universität Würzburg, Graduate School of Life Sciences, Geschäftsführer*in

Kontakt: gsls-info@uni-wuerzburg.de
Ort: 97074 Würzburg
Web: https://www.graduateschools.uni-wuerzburg.de/life-sciences/startseite/ Bewerbungsfrist: 03.05.21

In der Geschäftsstelle der Graduate School of Life Sciences der Universität Würzburg ist zum
1. Juni 2021 eine Stelle als

Geschäftsführer*in (m/w/d, 100 %)

zunächst befristet bis 31. März 2024 zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige und inhaltlich vollumfängliche Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Lebenswissenschaften sind ein strukturbestimmender Forschungsbereich der Universität Würzburg und die Graduate School of Life Sciences (GSLS) trägt dazu maßgeblich bei. Die GSLS bietet Promovierenden der Lebenswissenschaften ein intensives fachliches und überfachliches strukturiertes Promotions- und Trainingsprogramm an. Die GSLS wurde von 2006 bis 2019 durch die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert. Seit 2019 wird sie aus Mitteln des Freistaats Bayern und der Universität Würzburg finanziert. Zurzeit sind mehr als 500 naturwissenschaftliche und 200 medizinische Promovierende in der GSLS registriert, was den großen Zuspruch deutlich unterstreicht. Der Anteil internationaler Promovierender liegt bei >35%. Rund 350 wissenschaftliche Mitglieder aus fünf Fakultäten sowie auswärtige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler betreuen die Promovierenden der GSLS. Das Netzwerk umfasst zudem Postdoktoranden und Master-Studierende sowie mehrere hundert Alumni.

Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • die Leitung der Geschäftsstelle, insbesondere die selbstständige Mitarbeiterführung, Budgetverwaltung und -kontrolle
  • die Beratung der Promovierenden und wissenschaftlichen Mitglieder
  • die Unterstützung des Leitungsgremiums durch fachliche Beratung, Ausführung von Beschlüssen, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
  • die Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen, wissenschaftlichen Veranstaltungen bis hin zu größeren Konferenzen, Workshops und Retreats
  • die Außendarstellung der Graduiertenschule (Konzipierung der Webseite und von Werbematerialien, Öffentlichkeits- und Pressearbeit, interne und externe Kommunikation)
  • die Ausschreibung und Betreuung von verschiedenen Förderprogrammen
  • die strategische Positionierung und Weiterentwicklung der Graduiertenschule
  • die Initiierung und das Schreiben von Förderanträgen für die GSLS sowie die Mitwirkung an Anträgen im Netzwerk

 

Ihr Profil

  • Eine Promotion, vorzugsweise aus dem lebens- oder naturwissenschaftlichen Bereich
  • Weitreichende Kenntnisse vom Aufbau und der Funktionsweise einer Universität und ihrer Organe
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Hochschulbereich und Wissenschafts- bzw. Projektmanagement
  • Publikationserfahrung und ein stark ausgebildetes Verständnis für interdisziplinäre Forschung
  • Ausgeprägtes Organisationstalent und eine verhandlungssichere Kommunikationskompetenz in Deutsch und Englisch
  • Strategisches Denken, Durchsetzungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Freude am Kontakt mit jungen Wissenschaftler*innen
  • Interkulturelle Kompetenz und Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse von Promovierenden, und deren Betreuern
  • Neben der Beherrschung von Office Programmen ist praktische Erfahrung mit Software in der Wissenschaftsverwaltung und -steuerung (z.B. Studierendenverwaltung, Forschungs-informationssysteme) von Vorteil.

 

Wir bieten im Gegenzug die Chance, einen sich stetig weiter entwickelnden Bereich mit zu gestalten, zukunftsweisende Ideen einzubringen und umzusetzen sowie die Qualität der Förderung von Wissenschaftler*innen in frühen Karrierestadien und die internationale Sichtbarkeit der Forschung in den Lebenswissenschaften an der Universität weiter zu verbessern und auszubauen.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen und für die Einsendung Ihrer Bewerbung mit den üblichen Unterlagen - bevorzugt per Email im PDF Format - bis zum 3. Mai 2021 an:

Dr. Gabriele Blum-Oehler
Universität Würzburg
Graduate School of Life Sciences
Beatrice-Edgell-Weg 21
97074 Würzburg

Tel. +49 931 3181474
gsls-info@uni-wuerzburg.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.