Sie sind hier

Tag: "USA"
41 Inhalte
 
von Prof. Dr. Jürgen Enders | 23.08.12
University commercialization policies and their implementation in the Netherlands and the United States

The article explores how the US and Dutch governments have attempted to bolster research commercialization in their respective research systems and discusses the institutionalization of linkages between universities and industrial firms. First,...

 
von Alex Usher | 30.10.08
University Typologies and Rankings: The North American Experience

Die Ursprünge der in den USA und Kanada weit verbreiteten Klassifizierungen und Rankings im Hochschulbereich reichen mehr als 100 Jahren zurück. Diese lange Klassifizierungstradition ist jedoch nicht frei von Kritik. So wird seit jeher...

 
von Dr. habil. Edgar Frackmann | 23.07.08
Warum sind amerikanische Spitzenuniversitäten so erfolgreich?

›Harvard an der Spree‹, ›Yale in Mainhattan‹: Immer wieder werden beträchtliche Ansprüche an die deutschen Exzellenzuniversitäten gestellt. Was macht diese Vorbilder aus? Dieser Beitrag analysiert die Grundbedingungen, Mechanismen und angewandten...

 
von Prof. Dr. Christoffer Grundmann | 29.01.13
Wer kann das bezahlen? Exorbitante Studiengebühren treiben US-amerikanische Universitäten in die Krise

Ein Studium in den USA ist teuer. Das gilt nicht mehr nur für Institutionen in privater Trägerschaft, für die immer schon mehr aufgebracht werden musste, als für ein Studium in öffentlichen Einrichtungen. Es gilt auch für die staatlichen...

 
von Prof. Dr. Reinhard Kreckel | 19.04.16
Zur Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses an Universitäten: Deutschland im Vergleich mit Frankreich, England, den USA und Österreich

In einem Vergleich der deutschen Universitäten mit  den Forschungsuniversitäten in Frankreich, England und den USA wird gezeigt, dass Deutschland sich hinsichtlich der Lage des Hochschullehrernachwuchses heute auf einem ausgesprochenen Sonderweg...

 
von Dr. Nina Lemmens | 13.03.18
„Affirmative Action“ - Diversität an US-amerikanischen Hochschulen

Dem Traum, dass es in den USA „jeder“ vom Tellerwäscher zum Millionär schaffen kann, stand immer auch die harte Realität der Diskriminierung ethnischer Minderheiten gegenüber. Den US-amerikanischen Universitäten kommt bei der Überwindung der...

 
von Angelika Fritsche | 19.12.17
„Die Sorgen haben sich bestätigt“

Im Interview beschreibt Lynn Pasquerella, Präsidentin der Vereinigung US-amerikanischer Hochschulen,
gravierende Folgen für die Wirtschaft und die Finanzierung der Lehre an den Bildungsinstitutionen im Land,
wenn ausländische...

 
von Felix Grigat | 09.02.18
„Ein dunkler Schatten“ - Wissenschaft unter Präsident Donald Trump – Bilanz nach einem Jahr

Vor einem Jahr ist Donald Trump als 45. US-Präsident in die Fußstapfen von Barack Obama getreten. Wissenschaftler waren besorgt, weil der Republikaner schon vor seinem Amtsantritt unliebsamer Forschung den Kampf angesagt hatte. Daran hat er sich...

 
von Felix Grigat | 23.03.17
„Make America smart again“ - Wissenschaftler und Wissenschaftsorganisationen protestieren gegen die US-Regierung

Wissenschaftler und Wissenschaftsorganisationen in den USA protestieren in ungewöhnlich scharfer Form gegen die ersten Erlasse und Handlungen der neugewählten Regierung unter US-Präsident Donald Trump. [...]

Ein Beitrag aus der Redaktion...

Seiten