Sie sind hier

Tag: "Konzepte"
22 Inhalte
 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 02.05.08
Akademisches Controlling und hochschulinterne Zielvereinbarungen: Kooperationsprojekt der Technischen Universität München und des CHE

»Controlling« umfasst eine Vielzahl von Konzepten und Instrumenten. Diese Offenheit ist für Hochschulen eine Chance: Sie können das akademische Controlling genau auf die Bedürfnisse und Rahmenbedingungen Ihrer Institution zuzuschneidern – und...

 
von Michael Leszczensky | 19.03.09
Anrechnungsverfahren: Welche? Worauf? Qualitätsgesichert? Mit Zukunft? Für wen?

Es ist ein erklärtes Ziel der Bologna-Reformen, beruflich erworbene Kompetenzen für den Erwerb von Hochschulabschlüssen nutzbar zu machen und so die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung zu erhöhen. Walburga Freitag...

 
von Heiko Farwer | 08.01.09
Der Modellversuch »Übergang Schule – Hochschule«: Regionales Modellprojekt zur Beratung von Studieninteressierten im ländlichen Raum

Es gibt, gerade in ländlichen Gebieten, weniger Studierende, als das politisch gewollt und volkswirtschaftlich notwendig ist. Welche Überlegungen entscheiden über den Übergang von der Schule auf die Hochschule? Mit welchen Instrumenten lässt sich...

 
von Prof. Dr. Hanns H. Seidler | 04.07.13
Der Zusammenhang von Personalentwicklung und Organisationsentwicklung

Die moderne wettbewerbliche Universität hat hohe personale und finanzielle Verantwortung, ist mit Industrie und Unternehmen vernetzt und handelt zuweilen selbst unternehmerisch. Personalaufwand ist die bei weitem die höchste Budgetressource und...

 
von Michael Leszczensky | 08.04.08
Die Einführung allgemeiner Studiengebühren in Deutschland. Entwicklungsstand, Ähnlichkeiten und Unterschiede der Gebührenmodelle der Länder

Die Einführung von Studiengebühren hat den institutionellen Rahmen eines Studiums weiter ausdifferenziert: Allen Gemeinsamkeiten zum Trotz bewirkt die dezentrale Einführung und Gestaltung von Gebührenmodellen eine Vielfalt im Detail. Unterschiede...

 
von Dr. Marita Haibach | 11.03.09
Entwicklung und Perspektiven des Hochschul-Fundraisings. (Überarbeitete Fassung eines Vortrags im Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung am 4. Juni 2008)

Ziel des Hochschul-Fundraisings ist die systematische Gewinnung von Spendern, Stiftern und Sponsoren für Hochschulen. Der Erfolg von Fundraising-Aktivitäten ist von fünf wesentlichen Elementen abhängig: motivierenden Argumenten für private...

 
von Hon. Prof. Dr. h. c. (STU) Rolf Pfrengle | 28.11.08
Frauenförderung als Personalführung am Beispiel des Leibniz-Instituts IFW Dresden

Frauen sind in der Wissenschaft und im Wissenschaftsmanagement noch immer unterrepräsentiert. Ein Grund dafür ist die fehlende Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Rolf Pfrengle zeigt am Beispiel des »Leibniz-Instituts IFW Dresden«, wie durch...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 09.03.09
Fundraising von und für Hochschulen: Stand, Herausforderungen und Lösungsansätze - zentrale Ergebnisse der 6. Tagung der CHE-Marketing-Runde

Fundraising von und für Hochschulen, verstanden als Beschaffungs-Marketing von Ressourcen, wird in Deutschland seit circa 20 Jahren ansatzweise betrieben. Dass sich Hochschulen im Wettbewerb um Ressourcen und angesichts chronischer öffentlicher...

 
von Matthias Notz | 10.03.09
Fundraising-Konzepte für Hochschulen mit professioneller Unterstützung – Notwendigkeit, Struktur, Herausforderungen

Fundraising und Sponsoring an Hochschulen bedürfen einer professionellen Konzeption und Umsetzung, um nachhaltige finanzielle Erfolge zu erzielen. Der Markt für Hochschul-Fundraising und -Sponsoring in Deutschland ist dabei ein noch junger, nicht...

 
von Ralf Tegtmeyer | 28.07.08
Gesundheitsförderung an Hochschulen

Gesundheitsförderung zielt auf die Analyse und Stärkung der Gesundheitsressourcen und -potenziale von Menschen (WHO). Auch Ansätze und Konzepte, die in der Lebenswelt Hochschule darauf abstellen, werden durch neue gesetzliche Regelungen gefördert...

Seiten