Sie sind hier

Tag: "Zielvereinbarungen"
22 Inhalte
 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 02.05.08
Akademisches Controlling und hochschulinterne Zielvereinbarungen: Kooperationsprojekt der Technischen Universität München und des CHE

»Controlling« umfasst eine Vielzahl von Konzepten und Instrumenten. Diese Offenheit ist für Hochschulen eine Chance: Sie können das akademische Controlling genau auf die Bedürfnisse und Rahmenbedingungen Ihrer Institution zuzuschneidern – und...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 31.03.08
Einsatzfeld von ZV im Hochschulbereich

Zielvereinbarungen sind ein wirkungsvolles Instrument, mit dem sich Ziele generieren und Strategien umsetzen lassen. Frank Ziegele beschreibt die Merkmale und Funktionen von Zielvereinbarungen und bietet einen Leitfaden zur Gestaltung – und lässt...

 
von Michael Leszczensky | 24.02.09
Evaluation der leistungsbezogenen Mittelvergabe an die Berliner Hochschulen

Die staatlichen Hochschulen in Berlin erhalten einen Teil ihrer staatlichen Zuschüsse auf der Basis eines Verfahrens der leistungsbezogenen Mittelvergabe (LbMV). Die LbMV wird seit 2002 für die Universitäten und Fachhochschulen und seit 2005 auch...

 
von Michael Leszczensky | 08.04.08
Formelgebundene Mittelvergabe und Zielvereinbarungen als Instrumente der Budgetierung an deutschen Universitäten: Ergebnisse einer bundesweiten Befragung

Gegenstand dieser Untersuchung ist die Verwendung hochschulinterner leistungsbezogener Budgetierungsverfahren. Es wird analysiert, in welchem Ausmaß an den deutschen Universitäten in staatlicher Trägerschaft bereits eine Dezentralisierung der...

 
von Michael Leszczensky | 12.03.09
Formelgebundene Mittelvergabe und Zielvereinbarungen an deutschen Universitäten

In Hochschulen werden seit der Mitte der 1990er Jahre in stetig wachsendem Ausmaß Finanzierungsformeln, seit dem Ende des vergangenen Jahrzehnts verstärkt auch Zielvereinbarungen eingesetzt. Beide Instrumente werden in sehr unterschiedlicher...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 31.03.08
Grundüberlegung zur Neugestaltung der staatlichen Steuerung der Universität des Saarlandes

Der neue Steuerungsansatz setzt auf Autonomie und Selbstverantwortung der Universität. Staatliche Steuerung vollzieht sich nicht länger über Einzelanweisung und direkte Detaileingriffe des Staates, sondern über ordnungspolitische Rahmensetzung...

 
von Dr. Antonia Scholkmann | 20.05.09
Innovation und Kreativität in der strategischen Ausrichtung von Fakultäten

Zielvereinbarungen gelten gemeinhin als das Mittel der Wahl, wenn es strategische Reformvorhaben umzusetzen gilt. Wo Zielvereinbarungen binnenuniversitär eingesetzt werden, drängt sich indes gelegentlich der Eindruck auf, das externe...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 31.03.08
Konzeption eines neuen Modells der staatlichen Mittelvergabe an die Hochschulen in Brandenburg

Die Verbreitung von Instrumenten wie der leistungsorientierten Mittelvergabe, Zielvereinbarungen sowie der Kosten- und Leistungsrechnung ist Ausdruck eines tiefgreifenden Wandels in der Hochschulsteuerung. Die Hochschulen gewinnen Autonomie und...

 
von Michael Leszczensky | 08.04.08
Leistungsorientierte Budgetierung: Analyse der Umsetzung an ausgewählten Universitäten und Fakultäten / Fachbereichen

Gegenstand dieser Untersuchung ist die hochschulinterne leistungsorientierte Mittelverteilung auf der Basis von formelgebundenen Zuweisungsverfahren und Zielvereinbarungen. Anhand von sechs ausgewählten Universitäten wird untersucht, welche Ziele...

 
von Stefa Bienefeld | 09.07.09
Money makes the world go around!? - Überlegungen zum Zusammenhang von Hochschulfinanzierung und Studienqualität

Besteht ein ursächlicher Zusammenhang zwischen der (Art der) Hochschulfinanzierung und der Studienqualität an Hochschulen? Wenn man die markt- bzw. nachfrageorientierten Reformen, die in den vergangenen Jahren im deutschen Hochschulsystem statt...

Seiten