Sie sind hier

Tag: "Chancengleichheit"
31 Inhalte
 
von Dr. Christine Teichmann | 01.08.08
Nachfrageorientierte Hochschulfinanzierung in Russland. Ein innovatives Modell zur Modernisierung der Hochschulbildung

Kurze Zeit nach seinem Amtsantritt als Präsident der Russischen Föderation erklärte Vladimir Putin die Reformierung des Bildungswesens zur Chefsache. Im Jahr 2001 folgte ein umfassendes Modernisierungsprogramm der Regierung. Kernpunkt des...

 
von Dr. Sabrina Disch | 15.03.19
Plädoyer für mehr Transparenz - Anmerkungen zum Tenure-Track-Programm

Das von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz verabschiedete Tenure-Track-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses geht im Frühjahr 2019 in die zweite Runde. Eine Analyse von Mitgliedern der AG Hochschulpolitik des Jungen...


mssing: wimojoboffer
 
von Prof. Dr. Elke Wolf | 21.09.16
Quote und Qualität – zwingend ein Widerspruch? Eine Analyse möglicher Effekte einer Frauenquote aus ökonomischer Perspektive

Frauenquoten in der Wissenschaft stehen häufig im Verdacht, weniger qualifizierte Frauen zu Lasten von besser qualifizierten Männern zu fördern und so die Leistungsfähigkeit des Wissenschaftssystems zu reduzieren. Aus ökonomischer Sicht stellt...


mssing: wimojoboffer
 
von Prof. Dr. Tonio Walter | 14.09.16
Schadet die Frauenförderung in ihrer gegenwärtigen Form der Wissenschaft?

Dieser Beitrag stammt aus der Rubrik "PRO & CONTRA" der Zeitschrift Forschung & Lehre.

PRO: Professor Dr. Tonio Walter ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht an der Universität Regensburg sowie Richter am Oberlandesgericht (...

 
von Prof. Dr. Stefan Hornbostel | 09.02.11
Understanding Inequalities in, through and by Higher Education

This book is about access—one of the most important and complex issues in higher education today. Its chapters focus on some of the central issues relating to this theme. It seems a contradiction that access would bring inequality to higher...

 
von Dr. Kathinka Best | 14.10.14
Wer macht wirklich MINT? - Wissenschaftskarrieren in der retrospektiven Verlaufsanalyse

Die Attraktivität von MINT-Fächern für Frauen wird häufig im Zusammenhang mit Chancengleichheit diskutiert. Das Schlagwort der „gläsernen Decke“ insinuiert dabei, dass Frauen der Weg in MINT-Spitzenpositionen erschwert wird. Ist dem so? Eine...

 
von Annette Knaut | 18.08.08
Zur rechtlichen und sozialen Situation von DoktorandInnen. Die Sicht von THESIS

Nach wie vor fehlen Studien zur Situation der Promovierenden in Deutschland. Auf derartige Missstände aufmerksam zu machen ist eine der Aufgaben von THESIS, dem bundesdeutschen Netzwerk für Promovierende und Promovierte. In diesem Kurzbeitrag...

Seiten