Sie sind hier

Tag: "wissenschaft"
164 Inhalte
 
von Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Simon | 11.01.11
Aufruf zur Fahnenflucht - Warum mehr Professoren Unternehmer werden sollten

Seit den Anfängen der Wissenschaft pflegen Forscher und Denker ihre Abneigung dem Markt und der Wirtschaft gegenüber. Geht es in der Wissenschaft nicht um die „reine Lehre“ um ihrer selbst willen und bei Markt und Unternehmern um den „schnöden...

 
von Prof. Dr. Gabriele Gramelsberger | 17.09.09
Berechenbare Zukunft - Wissenschaft im Zeitalter des Computers

Ohne die Einführung des Computers und dessen stetige Leistungszunahme wäre der Einsatz und die Akzeptanz von wissenschaftlichen Prognosen nicht denkbar gewesen. Doch die wissenschaftlich fundierte Vorhersage – besonders von negativen Szenarien...

 
von Dr. René Krempkow | 28.02.11
Berufsakademien: Unterschätztes Erfolgsmodell tertiärer Bildung?

Der Beitrag befasst sich mit den Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken des dualen Berufsakademiestudiums am Beispiel Sachsens.

 
von Michael Leszczensky | 09.12.11
Berufsbegleitende und duale Studienangebote in Deutschland: Status quo und Perspektiven

Das Angebot an berufsbegleitenden Studienangeboten nimmt weiter stark zu und ist relativ undurchschaubar. Das HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF) hat diese Studiengänge nun in systematischer Weise erfasst und miteinander in einen...

 
von Dipl.-Psych. Hans-Werner Rückert | 10.04.12
Beschleunigungsdruck - Wie fühlen sich Studierende heute?

Nicht zuletzt durch die Veränderungen, die die Einführung der neuen Bachelor- und Masterstudiengänge gebracht hat, stehen die Studierenden unter weit größerem Leistungsund Zeitdruck als noch vor zehn Jahren.Welche Auswirkungen hat dies auf das...


mssing: wimojoboffer
 
von Prof. Dr. Christian Scholz | 23.09.13
Bologna auf dem Tiefpunkt - Lektoren als kollektive Krücke?

Um den wissenschaftlichen Arbeiten den letzten Schliff zu geben, setzen Studierende auch auf den Einsatz von Lektoren. Handelt es sich dabei nicht um teils fragwürdige Dienstleistungen, die eigentlich überflüssig
sein müssten? Ein Einspruch...

 
von Dr. iur. Jörn Hohenhaus | 22.12.09
Buchbesprechung: Nachhaltige Wissenschaft - Plädoyer für einen Klimawandel im deutschen Wissenschafts- und Hochschulsystem (Uwe Schneidewind)

"Wohin entwickelt sich das deutsche Wissenschaftssystem? Vor dem Hintergrund von Exzellenzinitiative, Bologna-Prozess, Föderalismusreform und Managementsteuerung von Hochschulen wird diese Frage heftig diskutiert."
Dieses Eingangsstatement...

 
von Prof. Dr. em. Joachim Radkau | 04.10.11
Das Gute an der "German Angst“ - Die Deutschen und ihr Verhältnis zur (Kern-)Technik

Neben die große Bewunderung für die technischen Leistungen der deutschen Ingenieure und Wissenschaftler tritt immer wieder die Rede von einer angeblich besonderen Angst der Deutschen vor den Folgen von Technik und Wissenschaft. Stimmt aber dieser...

Seiten