Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 13.07.22 | Besuche: 207

Digitale Transformation in der Wissenschaft - Workshop

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften (DUV)
Ort: 67346 Speyer
Start: 01.09.22
14:00
Uhr
Ende: 03.09.22
18:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Der Workshop vermittelt Strategien, Ausgestaltungsmöglichkeiten und Grenzen der digitalen Transformation in den Kernaufgabenfeldern Lehre, Forschung und Administration von wissenschaftlichen Einrichtungen. Dabei wird aufgezeigt, wie technologische, gesellschaftliche und regulatorische Entwicklungen zusammenwirken und als Rahmen für die konkrete Ausgestaltung berücksichtigt werden müssen. Die Workshopinhalte werden vor allem anhand von Erfahrungsberichten und Fallbeispielen erarbeitet und beinhalten auch einschlägige Techniken des (agilen) Projekt- und Prozessmanagements zur Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben.

Inhalte des Workshops

Digitalität und Digitalisierung | Einsatzfelder der Digitalisierung in Lehre, Forschung und Wissenschaftsadministration | Konzeption und Implementierung digitaler Workflows in verschiedenen Anwendungsfeldern | Rechtliche Grundlagen der Digitalisierung, Datenschutz und Datensicherheit | Digitalisierung im Spannungsfeld von Prozessstandardisierung und wissenschaftlicher Selbstverwaltung | Digitalisierung als (agile) Projekte und Veränderungsvorhaben

Ihr Hintergrund

Dieser Workshop ist Bestandteil des gleichnamigen Vertiefungsmoduls im Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement (M.P.A.) der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften (DUV) und kann über das ZWM als Einzelveranstaltung gebucht werden.

Dozierende

Dr. Raimund Matros
Leiter der Stabsstelle Campus Management der Universität Bayreuth

Weitere Lehrbeauftragte

Termine & Ort

01.-03.09.2022, Deutsche Universität für
Verwaltungswissenschaften, Speyer

01.09.2022: 14:00 - 18:00 Uhr
02.09.2022: 09:00 - 18:00 Uhr
03.09.2022: 09:00 - 18:00 Uhr

Preis

Veranstaltungsgebühr
980 € / 784 € für ZWM-Mitglieder
Eine Tagungspauschale wird nicht berechnet. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, selbst für Unterkunft und Verpflegung am Veranstaltungsort zu sorgen.

Zum Workshop Digitale Transformation in der Wissenschaft