Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 30.07.14 | Besuche: 2884

UniWiND-Tagung 2014 „Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 2.0“

Veranstalter: UniWiND / Goethe-Universität Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Start: 01.10.14
09:00
Uhr
Ende: 02.10.14
14:00
Uhr

„Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 2.0“ – so lautet das Thema der diesjährigen öffentlichen Tagung des Universitätsverbandes zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND). Unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Professor Dr. Johanna Wanka (CDU), laden UniWiND und die Goethe-Universität in Frankfurt am Main vom 1.-2. Oktober 2014 zu einem universitätsübergreifenden Austausch über Erfolgsfaktoren, Chancen und Herausforderungen für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland ein.

Die UniWiND-Tagung 2014 bietet eine Plattform für eine Bestandsaufnahme und für einen vorsichtigen Blick in die Zukunft der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland. Im Vordergrund stehen unter anderem folgende Fragen: Was sind die Erfolgsfaktoren der bisherigen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses? Welche Einrichtungen und Programme haben sich bewährt? Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit der geschaffenen Strukturen im Bereich der Graduiertenförderung aus? Welche Visionen haben Bund, Länder, Förderer und Universitäten für die zukünftige Nachwuchsförderung in Deutschland? Wie wollen Doktorandinnen und Doktoranden promovieren? Welche Maßnahmen sollten Universitäten ergreifen, um verschiedenste Karriereziele und -wege des wissenschaftlichen Nachwuchses zu berücksichtigen und aktiv zu gestalten?

Die Tagung ist offen für alle Interessierten. Bitte melden Sie sich über unser Online-Anmeldeformular an. Anmeldungen zur Tagung sind bis zum 31. August 2014 möglich unter http://uniwind.org/tagung2014.
 

Tagungsorganisation / Gastgeber:

UniWiND e.V.:
Der Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND) wurde 2009 gegründet und ist ein Forum für den universitätsübergreifenden Austausch über Chancen, Herausforderungen und Reformen in der Nachwuchsförderung. Das Netzwerk umfasst derzeit 39 Mitgliedsuniversitäten, welche die Nachwuchsförderung zur zentralen Aufgabe ihrer Hochschulen gemacht haben. UniWiND setzt sich dafür ein, die Bedingungen der Weiterqualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses nach gemeinsamen Standards zu optimieren, um ihnen bestmögliche Chancen für zukünftige Karrieren innerhalb und außerhalb der Universitäten zu ermöglichen. Der Vereinssitz von UniWiND e.V. ist Freiburg. Die Geschäftsstelle befindet sich derzeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Goethe-Universität Frankfurt am Main:
Die Goethe-Universität ist eine forschungsstarke Hochschule in der europäischen Finanzmetropole Frankfurt am Main. 2014 feiert sie ihr 100-jähriges Jubiläum. Aktuell forschen mehr als 6.600 Promovierende an der Goethe-Universität. Um diese bestmöglich zu unterstützen, wurde 2009 die Goethe Graduate Academy (GRADE) als universitätsweites Zentrum für die Doktorandenqualifizierung gegründet.

Kontakt:
Geschäftsstelle UniWiND/GUAT
E-Mail: kontakt@uniwind.org
Website: http://www.uniwind.org

Weitere Informationen:
http://uniwind.org/tagung2014 – Tagungsprogramm und Anmeldung

 

 

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.