Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 18.11.20 | Besuche: 766

Wissenschaftskommunikation und -marketing

Veranstalter: zwm
Ort: 53347 Alfter bei Bonn
Start: 02.12.21
10:00
Uhr
Ende: 03.12.21
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik
Organisationen des Wissenschaftssystems stehen heute mehr denn je in Kontakt mit unterschiedlichsten Interessens- und Anspruchsgruppen sowie im Wettbewerb um Forschungsmittel oder Forschertalente. Kommunikation und Marketing gewinnen daher zunehmend an Bedeutung.

Ziel des Workshops ist, …
• grundlegende Kenntnisse zum Wissenschaftsmarketing zu vermitteln,
• Marketingkommunikation als Instrument aufzuzeigen,
• praxisnah alle Schritte zur Erstellung und Umsetzung eines wirkungsvollen Marketingkonzepts für wissenschaftliche Einrichtungen zu erarbeiten,
• Trends im Wissenschaftsmarketing aufzuzeigen.

Inhalte
Wissenschaft im Wettbewerb: Erfolgsfaktor Wissenschaftskommunikation und -marketing | Grundlagen des Marketings |Erstellung von Marketingkonzepten im Hochschul- und Wissenschaftskontext | Die Dachmarke Universität | Trends im Wissenschaftsmarketing: Event-Kommunikation, politische Kommunikation und internes Marketing, Social Media

Zielgruppe
Die Workshops der Reihe ZWM / DFG-Forum richten sich bevorzugt an AdministratorInnen und WissenschaftlerInnen mit Managementaufgaben in DFG-geförderten Projekten, insbesondere MitarbeiterInnen aus Graduiertenprogrammen,
Schwerpunkt- und Exzellenzprogrammen, Leibniz-WissenschaftsCampi sowie aus Sonderforschungsbereichen, Forschergruppen und Forschungszentren. Angesprochen sind aber grundsätzlich alle Personen, die in drittmittelfinanzierten
koordinierten Forschungsprogrammen arbeiten. Interessierte können im Rahmen verfügbarer Kapazitäten im Einzelfall teilnehmen. 

Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 16 Personen begrenzt, die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen ist maßgebend. SelbstzahlerInnen können nur berücksichtigt werden, wenn nach Anmeldung von DFG-Geförderten noch Plätze verfügbar sind.

Termin und Ort
02. - 03. Dezember 2021
Alanus Hochschule, Alfter bei Bonn

Dozierende:
Dr. Andreas Archut, Dezernatsleiter Hochschulkommunikation, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 
Achim Fischer, Leiter des Amts für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Heidelberg

Preis
Veranstaltungsgebühr 900,– Euro
für ZWM-Mitglieder 720,– Euro
Tagungspauschale 225,– Euro brutto

Die DFG übernimmt für Beschäftigte in DFG-geförderten Drittmittelprojekten die Veranstaltungsgebühr und die Tagungsverpflegung und -getränke. Übernachtung und Frühstück buchen und zahlen die TeilnehmerInnen selbst.

Zum Workshop Wissenschaftskommunikation und -marketing