Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 20.06.22 | Besuche: 214

Wissenschaftliche/r Referent/in (m/w/d) für die Generaldirektion

Kontakt: Gerlinde Schweikl
Ort: 90402 Nürnberg
Web: https://www.gnm.de Bewerbungsfrist: 17.07.22

Forschung und Vermittlung von Kulturgeschichte sind unser Auftrag. Wir am Germanischen Nationalmuseum bieten unseren Besuchern und Besucherinnen eindrucksvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Kunst- und Kulturgeschichte und unseren mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst.

Zum 01.11.2022 suchen wir eine/n

Wissenschaftliche/n Referenten/in (m/w/d) für die Generaldirektion

Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit, befristet auf 3 Jahre gem. § 2 Abs. 2 WissZeitVG

Ihre Aufgaben:

Unterstützung der Generaldirektion, insbesondere bei strategischen Transformationsprozessen durch

  • Koordination, Betreuung und inhaltliche Bearbeitung von Projekten (mit Bezug zu Veranstaltungen, Publikationen, Ausstellungen)
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops, (Video)konferenzen und sonstigen Besprechungen (intern/extern/international); Protokollierung von Gremiensitzungen
  • Erarbeitung von Informations- und Entscheidungsgrundlagen, Nachverfolgung der Umsetzung von Beschlüssen
  • Mitarbeit an Antrags- und Konzeptpapieren sowie redaktionelle Tätigkeiten
  • Entwerfen von Reden und Grußworten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Geisteswissenschaften oder Kulturmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabenfeldern
  • Begeisterung für Themen aus Kunst, Kultur und Geschichte
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Hohe Motivation, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Fortbildungsmöglichkeit
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV

Wir vom Germanischen Nationalmuseum begrüßen Vielfalt und freuen uns daher über Bewerbungen von qualifizierten Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft sowie von Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vorstellen können, diese Position zu übernehmen, dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen! Bitte bewerben Sie sich spätestens bis zum 17.07.2022 und senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Bewerbungen@gnm.de oder Germanisches Nationalmuseum, Personalreferat, Kennziffer 60100, Kornmarkt 1, 90402 Nürnberg

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Dr. Heike Zech (0911 1331-186) gerne zur Verfügung, in administrativen Fragen ist Rita Wolkersdorfer Ihre Ansprechpartnerin (0911 1331-109).

LEIBNIZ-FORSCHUNGSMUSEUM FÜR KULTURGESCHICHTE