Sie sind hier

Tag: "Benchmarking"
16 Inhalte
 
von Ralf Tegtmeyer | 06.04.09
Abfallentsorgung an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen - Kennzahlen als Steuerungsinstrument in der Abfallwirtschaft von Hochschulen

Dieser Beitrag vermittelt am Beispiel der Abfallentsorgung die Relevanz von Kennzahlen zur Steuerung von Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen. In diesem Zusammenhang wird der systematische Vergleich (Bechmarking) von Produkten,...

 
von Ralf Tegtmeyer | 22.07.08
Benchmarking im Gebäudemanagement: Kennzahlen und mehr

Der Kostendruck, der derzeit das deutsche Wissenschafts- und Hochschulsystem nachhaltig prägt, betrifft auch und gerade den Bereich »Bau und Infrastruktur«. Diese Präsentation stellt Grundsätze, Ziele und Probleme des Benchmarkings im...

 
von Michael Leszczensky | 15.09.08
Benchmarking in Lehre und Forschung mit Kennzahlen

Der zunehmend schärfere Wettbewerb im deutschen Hochschulsystem verlangt nach Vergleichsmaßstäben, die über die Position einer jeden Hochschule in nationalen Rankings Auskunft geben können. Zwei Formen dieses so genannten »Benchmarkings« können...

 
von Dr. Margrit Seckelmann | 30.10.13
Benchmarking und Governanceanalyse: grundsätzliche Überlegungen und Erfahrungen aus der Leibniz-Gemeinschaft

Margrit Seckelmann stellt in ihrem Vortrag die Instrumente Benchmarking und Governanceanalyse als zwei mögliche Verfahren zur Evaluation von Einrichtungen vor. In Bezug auf das Instrument Benchmarking erläutert sie, worauf zu achten ist, wenn ein...

 
von Ralf Tegtmeyer | 18.12.08
Benchmarking von Hochschulverwaltungen

Hochschulen in Deutschland stehen zunehmend im nationalen und auch internationalen Wettbewerb. Sie konkurrieren um Finanzierungsmittel, seien es staatliche Mittel, seien es Drittmittel, um Wissenschaftler und um Studierende. Sie tragen aber auch...

 
von Dr. Christiane Gaehtgens | 05.10.11
Ende der Fremdbestimmung - Benchmarking als Instrument für mehr Autonomie in den Hochschulen

Mit sog. Benchmarking-Verfahren sollen Hochschulen systematisch ihre Stärken und Schwächen analysieren und aussagekräftige Vergleiche erstellen können.Weil diese Verfahren konkret aufgabenbezogen sind, haben sie Vorteile gegenüber Rankings und...

 
von Prof. Dr. Hanns H. Seidler | 30.10.13
Evaluierung von Verwaltungen in wissenschaftlichen Institutionen: Möglichkeiten - Nutzen - Umsetzung

Evaluationen in der Wissenschaft (Forschung und Lehre) sind alltägliche Praxis. Dort lässt sich schon fast von Routine und einer damit einher gehenden abnehmenden „Aufregung“ in Bezug auf Prüfverfahren sprechen. Die Forderung aus den Reihen der...

 
von Prof. Dr. Stefan Hornbostel | 23.07.12
Forschungsinformation in Deutschland: Anforderungen, Stand und Nutzen existierender Forschungsinformationssysteme. Workshop Forschungsinformationssysteme 2011

Das Thema „Forschungsinformationen und Forschungsinformationssysteme“ beschäftigt die Wissenschaftslandschaft und ihre Entscheidungsträger seit geraumer Zeit. In den letzten Jahren hat mit der zunehmenden Bedeutung von Benchmarkings, Rankings,...

 
von Ralf Tegtmeyer | 28.04.09
Hochschulbenchmarking - Eine Alternative zu den Querschnittsprüfungen der Landesrechnungshöfe

Benchmarking ist eine Methode, mit der Hochschulen hinsichtlich ihrer Dienstleistungen, Prozesse und Methoden systematisch verglichen werden, um Best-Practice-Beispiele zu identifizieren. Dieser Beitrag gibt nicht nur einen Überblick über das...

 
von Nathalie Lugano | 10.01.13
Internal Quality Assurance and Benchmarking

This report by the authors Douglas Blackstock, Nadine Burquel, Núria Comet, Matti Kajaste, Sérgio Machado dos Santos, Sandra Marcos, Marion Moser, Henry Ponds, Harald Scheuthle and Lius Carlos Velón Sixto is based on the annual ENQA Internal...

Seiten