Sie sind hier

Tag: "Juniorprofessur"
20 Inhalte
 
von Prof. Dr. Henning Hopf | 23.11.08
Habilitation oder Juniorprofessur – was sagen die Betroffenen?

Auf Betreiben der Bundesregierung soll die Habilitation als regelhafte Eingangsvoraussetzung für das Professorenamt abgeschafft und durch die Juniorprofessur ersetzt werden. Als Argumente gegen die Habilitation werden vor allem die fehlende...

 
von Prof. Dr. Eckhard Jesse | 06.05.19
Habilitation? Habilitation! Ein Plädoyer

Deutschland führt der Weg zur Universitätsprofessur ganz überwiegend immer noch über eine erfolgreiche Habilitation. Auf absehbare Zeit wird das auch so bleiben. Inzwischen bietet sich aber die Juniorprofessur als Alternative an. Wie steht es um...

 
von Dipl.-Soz. Karsten König | 18.03.13
HoF: Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013 veröffentlicht

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hat ein Konsortium unter Leitung des Instituts für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am 18. April 2013 den „Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs...

 
von Dr. Hubert Detmer | 23.09.16
Kann ein Juniorprofessor ein Forschungssemester beantragen? - Eine Länderübersicht

Die Rechtsverhältnisse der Juniorprofessorinnen und -professoren sind in den Landeshochschulgesetzen nicht einheitlich geregelt. Dies gilt insbesondere für die beiden regelmäßig auftretenden Fragen, ob es „akademische“ Titelführungsrechte nach...

 
von Dr. Ulrike Preißler | 03.07.16
Leistungsorientierte Zulagen für Juniorprofessoren - Eine Länderübersicht

Nicht nur die Höhe des W1-Grundgehaltes für Juniorprofessoren, sondern auch die Möglichkeit, leistungsorientierte Zulagen zu gewähren, sind in Bund und Ländern unterschiedlich gestaltet. Eine Übersicht.

 
von Dr. Hubert Detmer | 29.08.17
Tenure Track für Juniorprofessoren - Ein Ländervergleich

Unter dem Tenure Track für Juniorprofessoren versteht man grundsätzlich die Möglichkeit, von einer (zeitlich befristeten) Juniorprofessur (W1) auf eine Lebenszeitprofessur (W2 oder auch W3) an derselben Universität „übernommen“ werden zu können....

 
von Prof., Ph.D. Oliver Günther | 06.03.14
Tenure-Track nachhaltig - Das Potsdamer Modell

Die Einführung von Tenure-Track-Modellen für den wissenschaftlichen Nachwuchs ist in Deutschland neuerdings in aller Munde. Kernidee ist, Nachwuchswissenschaftler kurz nach der Promotion auf eine zeitlich befristete (Junior-)Professur...

 
von Remigius Bunia | 10.09.14
Unzufrieden und unsicher - Empirische Ergebnisse zur Juniorprofessur

Die Juniorprofessur wurde im Jahre 2002 mit der fünften Novelle des Hochschulrahmengesetzes eingeführt. Jungen Wissenschaftlern mit herausragender Promotion sollte ohne Habilitation die unabhängige Forschung und Lehre an Hochschulen ermöglicht...

 
von Dr. Sigrun Nickel | 30.09.14
Was wird aus Juniorprofessor(inn)en? - Zentrale Ergebnisse eines Vergleichs neuer und traditioneller Karrierewege in der Wissenschaft

Was wird aus Juniorprofessor(inn)en? Das ist eine spannende Frage angesichts der Skepsis, die diesem neuartigen wissenschaftlichen Karriereweg seit seiner Einführung im Jahr 2002 immer mal wieder entgegenschlägt. So bemängelte erst kürzlich die...

 
von Dr. Anke Burkhardt | 17.12.14
„Ein tolles Sprungbrett ... in einen leeren Pool?“ Juniorprofessur und Nachwuchsgruppenleitung im Meinungsbild von Postdocs

Nach Vorlage des ersten Bundesberichtes zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses waren sich Hochschulpolitik, Hochschulpraxis und Hochschulforschung im Interesse der Sicherung der Konkurrenzfähigkeit der Universitäten und der...

Seiten