Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 08.07.22 | Besuche: 161

Modulprogramm Diversity

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM)
Ort: Online
Start: 13.10.22
09:00
Uhr
Ende: 20.01.23
17:00
Uhr

Inhalte und Thematik des Modulprogramms:

Wissenschaftseinrichtungen stehen vor der Aufgabe, bestehende Diversität und den konstruktiven Umgang damit in der Institution zu gestalten. In allen Handlungsfeldern, beispielsweise in Studium und Lehre, Personal sowie in der Öffentlichkeitsarbeit, ist ein Zusammenspiel von Potenzialförderung und Diskriminierungsschutz Voraussetzung für eine qualitativ gute Ausgestaltung. Für den konstruktiven Umgang mit Diversität an Hochschulen sind rechtliche und theoretische Grundlagen ebenso erforderlich wie Instrumente und Handlungsansätze zur Entwicklung von Organisation und Personal. Diversitätsstrategien ermöglichen die partizipative Erarbeitung von Zielsetzungen und Maßnahmen. Das Grundlagenmodul bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Ansätze eines konstruktiven Umgangs mit Diversität, eines professionellen Diskriminierungsschutzes, gelungener Inklusion und nachhaltiger Potentialförderung in Bildungs-/ Wissenschaftseinrichtungen kennenzulernen und zu reflektieren, sowie erste Handlungsschritte auszugestalten.

Die Module des Modulprogramms Diversity können zusammenhängend als gesamtes Modulprogramm oder auch individuell als einzelne Workshops gebucht werden.

Das Modulprogramm Diversity setzt sich aus vier Veranstaltungen zusammen:

Grundlagenmodul: Grundlagen diversitätsorientierter Organisationsentwicklung

Modul 1: Diversitätsorientierte Beratung

Modul 2: Diversitätsorientierte Personalauswahlprozesse

Modul 3: Diversitätsorientierte Sprache in Schrift und Bild

Konzept/Methodik des Modulprogramms:

Grundlagenmodul: Grundlagen diversitätsorientierter Organisationsentwicklung

Darstellung und Diskussion verschiedener Diversitätsanlässe (Business, Recht und soziale Gerechtigkeit) | Intersektionalität & verschiedene Diversitätsdimensionen | Handlungsfelder, Instrumente und Maßnahmenbeispiele im Kontext Hochschule bzw. Wissenschaftseinrichtung | Rahmenbedingungen und Begleiterscheinungen der Implementierung des Diversity Managements | Diversitymanagement out of the textbook | Unconscious Bias und Diversity Management | Antidiskriminierung bzw. Diskriminierungsschutz im Kontext Hochschule

Modul 1: Diversitätsorienterte Beratung

Vielfalt in der Beratung | Handlungsfelder, Maßnahmen und Instrumente in der diversitätsorientierten Beratung | Unconscious Bias und Diversity Management | Professionalität, Haltung und Selbstreflexion | Antidiskriminierung bzw. Diskriminierungsschutz | Rahmenbedingungen und Begleiterscheinungen

Modul 2: Diversitätsorienterte Personalauswahlprozesse

Diversitätsansätze in der Personalauswahl | Unconscious Bias | Intersektionalität & verschiedene Diversitätsdimensionen | Antidiskriminierung bzw. Diskriminierungsschutz bei der Personalauswahl | Handlungsfelder, Instrumente und Maßnahmenbeispiele | Rahmenbedingungen | Diversity Management als Machtfrage

Modul 3: Diversitätsorienterte Sprache in Schrift und Bild

Diversitätsorientierte Mediensprache und Bildersprache | Darstellung von Diversität | Repräsentation und die Folgen | Sichtbarkeit herstellen, Diskriminierung entgegenwirken | Reflexion und Information | Antidiskriminierung als Kommunikationsziel |

Die Dozierenden

Dr. Daniela Marx
Sozialwissenschaftlerin, seit 2018 Leiterin des Bereichs Diversität der Universität Göttingen

Nele Kuhn
Romanistin und Sozialwissenschaftlerin, seit 2015 Referentin für Diversity Management an der Universität Bremen

Teilnahmegebühr

Veranstaltungsgebühr 1.860,– Euro
für ZWM-Mitglieder 1.488,– Euro

Zum Modulprogramm Diversity