Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 13.10.20 | Besuche: 66

Universität Jena: Mitarbeiter Qualitätssicherung im Vizepräsidium Forschung (m/w/d)

Kontakt: Dr. Jörg Neumann
Ort: 07743 Jena
Web: https://www4.uni-jena.de/Universit%C3%A4t/Stellenmarkt/Verwaltung+und+Technische... Bewerbungsfrist: 30.10.20

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

 

Im Bereich des Vizepräsidenten für Forschung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

 

Mitarbeiter Qualitätssicherung Forschung (m/w/d)

 

 

zu besetzen.

 

Der Vizepräsident ist zuständig für das Forschungsprofil sowie die Erarbeitung und Umsetzung der Forschungsstrategie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er plant, koordiniert und fördert die Forschungsaktivitäten der Universität, v. a. im Bereich von Exzellenzförderung und von koordinierten Projekten der DFG, des BMBF, der EU und des Freistaates Thüringen.

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Forschungsmonitoring und Forschungsreporting als Grundlage für eine evidenzbasierte
    Strategiebildung
  • Kommunikation mit den Fakultäten, den Profillinien und den wissenschaftlichen Zentren
    zum Leistungsstand und zu den forschungsbezogenen Entwicklungspotenzialen
  • fachliche Betreuung und Weiterentwicklung des Forschungsinformationssystems
  • Koordination des landesweiten Netzwerks „Transparenz in Forschung und Wissenschaft“
  • Koordination der Beteiligung der Universität Jena an nationalen und internationalen Rankings
  • Betreuung der Kommission für sicherheitsrelevante Forschung
  • Durchführung von Recherchen, Aufbereitung von Informationen, Erarbeitung von Dokumenten und Vorlagen zur Vorbereitung von Entscheidungen sowie deren Umsetzung in allen Arbeitsbereichen des Vizepräsidialamtes

 

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, eigene Forschungserfahrungen, eine Promotion und Erfahrungen im Bereich des Wissenschaftsmanagements sind von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse des nationalen und internationalen Wissenschaftssystems
  • fundierte Kenntnisse in statistischen Methoden und sicherer Umgang mit Daten
  • selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • konzeptionelles und organisatorisches Geschick
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative, sicheres Auftreten, Verhandlungsstärke, Flexibilität und Belastbarkeit

 

 

Wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder mit Gestaltungsspielraum.
  • eine interessante Tätigkeit auf internationalem Niveau
  • einen sicheren Arbeitsplatz und die Chance, in einer modernen und zugleich traditionsreichen Volluniversität zukunftsweisende Entwicklungen mitzugestalten
  • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm und individuelle Entwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
  • eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivation, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 310/2020 bis zum 30.10.2020 an: dez5@uni-jena.de.

Veranstaltung
Eingestellt: 21.01.20 | Besuche: 482

Qualitätsmanagement in der Verwaltung

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 20.01.20 | Besuche: 709

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen Durchgang 2

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 17.01.20 | Besuche: 664

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen Durchgang 1

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Stellenangebot
Eingestellt: 05.09.19 | Besuche: 740

Projektmanager (m/w) Qualitätssicherung im Hochschulbereich

Kontakt: Dr. Iring Wasser
Ort: 40470 Düsseldorf
Web: https://www.asiin.de/de/ueber-uns/stellenangebote.html Bewerbungsfrist: 27.09.19

Die ASIIN ist im In- und Ausland in der internen und externen Qualitätsentwicklung an Hochschulen aktiv. Dabei führt sie Verfahren zur Institutionellen Evaluation, zur Akkreditierung von Studiengängen sowie zur Zertifizierung von Weiterbildungsangeboten durch.

Des Weiteren bietet sie ein vielfältiges Angebot an Leistungen wie z.B. Beratungen, Workshops und die Übernahme von Sekretariatsaufgaben für internationale Netzwerken an. Die Geschäftsstelle der ASIIN mit Sitz in Düsseldorf koordiniert alle Aktivitäten und unterstützt ehrenamtlich besetzte Gremien und Gutachtergruppen.

Zur Verstärkung der Geschäftsstelle suchen wir in Vollzeit kurzfristig einen

Projektmanager (m/w) Qualitätssicherung im Hochschulbereich

Ihre Aufgaben

Der Kern Ihrer Tätigkeit besteht zum einen in der selbstständigen Betreuung von Verfahren der (externen) Qualitätssicherung an deutschen und ausländischen Hochschulen (institutionelle und programmbezogene Akkreditierungs-, Evaluationsverfahren). Die Organisation und Koordination der Verfahren umfasst insbesondere

  • den Kontakt und die Kommunikation mit den Kunden/Hochschulen
  • die Koordination von Gutachtergruppen
  • die Begleitung von Vor-Ort-Begehungen
  • das Verfassen von Berichtsentwürfen und
  • die Betreuung der Entscheidungs-Gremien.

Darüber hinaus engagieren Sie sich in vielfältigen Beratungsaktivitäten, betreuen EU-Projekte und pflegen Kontakte zu Hochschulen, deutschen und internationalen Partnerorganisationen im Bereich der akademischen Bildung und ihrer Qualitätssicherung sowie zu anderen einschlägigen Akteuren aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Ihre Qualifikationen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, bewegen sich sicher in einem universitären Umfeld, können rasch komplexe Sachverhalte durchdringen und sie überzeugend kommunizieren, sind teamfähig, stressresistent und reisebereit. Verhandlungssicheres Englisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse sowie Berufserfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement, Beratung, Hochschulmanagement oder -marketing sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen

  • Interessante Aufgaben mit einem hohen Maß an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Selbstständiges Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in attraktiver Bürolage
  • Auslandsreisen in attraktive Länder wie z.B. Kasachstan, Indonesien, Mongolei, Oman, …
  • ein angenehmes Betriebsklima im kollegialen Umfeld

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 27.09.2019 in elektronischer Form an den ASIIN-Geschäftsführer, Herrn Dr. Iring Wasser (gf@asiin.de) oder postalisch an:

ASIIN e.V.
Dr. Iring Wasser
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Artikel
Eingestellt: 25.03.19 | Erstellt: 22.03.19 | Besuche: 1517
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Mehr Erregung, bitte

Um das Vertrauen in die Wissenschaft zurückzugewinnen, ist eine neue Qualität der Qualitätssicherung überfällig.

Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Emil Jürgen Zöllner, seit 2012 Vorstandsvorsitzender der Stiftung Charité in Berlin.

Quellen:
Erschienen in duz - Deutsche Universitätszeitung vom 22.03.2019 (duz MAGAZIN 3/2019)
Bild
Veranstaltung
Eingestellt: 08.11.18 | Besuche: 1770

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen 2019 - Lehrgang 2

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Veranstaltung
Eingestellt: 08.11.18 | Besuche: 1754

Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen 2019 - Lehrgang 1

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Artikel
Eingestellt: 23.07.18 | Erstellt: 01.07.18 | Besuche: 2137
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Mehr als Qualitätssicherung - Über Qualitätskultur an Hochschulen

„Qualität“ ist einer der Schlüsselbegriffe für Universität und Wissenschaft. Doch wie kann man Qualität oder eine „Kultur der Qualität“ an Hochschulen erfassen und auch weiterentwickeln? Eine Analyse mit Vorschlägen.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 7/18
Stellenangebot
Eingestellt: 22.01.18 | Besuche: 1581

PROJEKTMANAGER/IN AKKREDITIERUNGSVERFAHREN

Kontakt: Sandra Alansigan
Ort: 53111 Bonn
Web: http://www.fibaa.org/fibaa/stellenanzeigen/ Bewerbungsfrist: 09.02.18

Die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) ist eine europäische, international ausgerichtete Agentur für Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der wissenschaftlichen Bildung. Wir verstehen uns als Partner von Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Bildungsanbietern. Mit unserer langjährigen Erfahrung und einem großen Netzwerk ausgewiesener Expertinnen und Experten unterstützen wir unsere Kunden und begleiten sie bei der Umsetzung ihrer Qualitätsstrategie.

Für unsere Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter als PROJEKTMANAGER/IN AKKREDITIERUNGSVERFAHREN

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Betreuung von Akkreditierungsverfahren an deutschen und internationalen Hochschulen. Dies beinhaltet die selbständige Organisation und Durchführung von Begutachtungsterminen, die Erstellung von Berichten, die Dokumentation der Projektvorgänge, die Kundenberatung sowie die Mitwirkung im Rahmen interner Arbeitsgruppen und fachbezogener Gremien.

Als Bewerber/in verfügen Sie mindestens über ein abgeschlossenes Bachelor-Studium, vorzugsweise in einem juristischen, wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fach, und haben Interesse an den aktuellen Themen im Hochschulwesen und deren Weiterentwicklung. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus. Wir erwarten eine hohe Bereitschaft zu (inter-)nationaler Mobilität und zeitlicher Flexibilität. Eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, gute Belastbarkeit, Kontakt- und Kommunikationsstärke sowie Teamgeist runden Ihr Profil ab. Qualitätsbewusstsein und eine hohe Serviceorientierung sind für Sie selbstverständlich.

Die Stelle ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet. Es besteht die Möglichkeit der Umwandlung in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld und freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Vorstellungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 09. Februar 2018, die Sie ausschließlich per E-Mail senden an:

FIBAA
Berliner Freiheit 20-24
D-53111 Bonn
E-Mail: bewerbung[at]fibaa.org

Frau Sandra Alansigan
Assistentin der Geschäftsführung
Tel.: +49 228 280356 12
Fax: +49 228 280356 20
http://www.fibaa.org

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.

Seiten