Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 29.04.21 | Besuche: 460

IT Systemadministrator, IT Berater (m/w/d)

Kontakt: Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Ilka Schinkel (Tel.: 0511/16 99 29-57) oder Frau Christina Petri (Tel.: 0511/16 99 29-75) gern zur Verfügung.
Ort: 30159 Hannover
Web: http://www.his-he.de Bewerbungsfrist: 23.05.21

Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung ist ein forschungsbasiertes, unabhängiges Kompetenzzentrum in Trägerschaft der 16 Bundesländer. Es dient der Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Aufgaben sind Beratung und Know-how-Transfer zu Themen des Hochschulbaus, der Hochschulinfrastruktur und der Hochschulgovernance.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort (m/w/d)

  • Wirtschaftsinformatiker als IT-Berater
  • Fachinformatiker für IT-Systemintegration als IT-Systemadministrator

Wir befinden uns derzeit in der Umstellung unserer digitalen Systeme und suchen Unterstützung sowohl im operativen als auch im strategischen Bereich. Sie werden die kompetenten Ansprechpartner für die 80 Beschäftigten des Instituts rund um das Thema Microsoft 365 sein. An der Schnittstelle zu unseren externen IT-Dienstleistern und zusammen mit ihnen planen und gestalten Sie die Ausrichtung unserer IT-Komponenten auf dem Weg zum cloudbasierten Arbeiten. Sie kennen die kritischen Punkte
und berücksichtigen diese in der Umsetzung. Kompetent, lösungsorientiert und mit der nötigen Gelassenheit stehen Sie bei der Einrichtung, Konfiguration und Administration unserer Hard- und Software inkl. Lizenzen als erster Ansprechpartner für Anwenderfragen im Haus zur Verfügung. Die relevanten Technologietrends verfolgen Sie stets und können ihre Kompetenzen in die strategische IT- Entwicklung sowie in die Weiterentwicklung der Fachkontexte in den Beratungsprojekten auf Geschäftsbereichsebene
einbringen. Als IT-Berater sind Sie zugleich in externe Projekte des Geschäftsbereichs Hochschulmanagement eingebunden. In diesem Zusammenhang beraten Sie Hochschulen in Bezug auf ihre digitale Transformation, unterstützen bei der Reorganisation von Rechenzentren sowie digitalen Verwaltungsprozessen.

Sie verfügen über

  • ein Studium der (Wirtschafts-)Informatik bzw. eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration, gerne mit der Zusatzqualifikation als Operative Professional,
  • einschlägige Kenntnisse der Microsoft Umgebung, insbesondere Microsoft 365 Cloud (u.a. Teams, Exchange, Sharepoint),
  • Kompetenz und praktische Erfahrung in der Einrichtung und Pflege von Microsoft Office 365,
  • Kenntnisse im Bereich IT-Security, Storage sowie Backupsystemen,
  • Erfahrungen in der Anwenderbetreuung (1st und 2nd Level Support),
  • lösungsorientierte Arbeitsweise und ausgeprägte Serviceund Dienstleistungsorientierung,
  • sehr gutes Verständnis für IT-Technik, Entwicklungstrends und strategische IT-Konzepte in Verwaltungen,
  • ein hohe Lernbereitschaft und Fähigkeit sich in komplexe Themen einzuarbeiten sowie
  • zusätzlich für die Stelle als IT-Berater: erste Erfahrung in der Beratung und idealerweise Kenntnisse zum Hochschulkontext sowie im Bereich eGovernment.

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum,
  • ein Mentoring-Programm zur qualifizierten Einarbeitung,
  • flache Hierarchien, ein engagiertes Team und ein kollegiales Arbeitsklima,
  • eine Vollzeittätigkeit in einer krisensicheren Branche mit Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (E11 bzw. E13 TV-L) inkl. Sozialleistungen,
  • kontinuierliche berufliche Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Mobile Working, flexible Arbeitszeiten und Zeitausgleich zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung,
  • ein Jobticket des GVH Hannover und eine Bahncard 50,
  • einen zentral gelegenen Arbeitsort in der Innenstadt von Hannover mit guter Verkehrsanbindung.

Sie haben Interesse? Dann möchten wir Sie unbedingt kennenlernen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 23. Mai 2021 unter der Kennziffer 05-2021 per E-Mail an bewerbung@his-he.de. 
HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V., Goseriede 13a, 30159 Hannover, www.his-he.de

Veranstaltung
Eingestellt: 13.11.20 | Besuche: 888

Digitalisierungsstrategien erarbeiten und umsetzen – how to?

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Gegründet: 30.09.20 | Besuche: 1346

Erarbeitung einer digitalen Strategie – how to? - Workshopgeschlossen

-
Sie müssen Mitglied der Gruppe sein, um deren Inhalte zu sehen
Veranstaltung
Eingestellt: 22.01.20 | Besuche: 1019

Erarbeitung einer digitalen Strategie – how to?

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Stellenangebot
Eingestellt: 19.02.19 | Besuche: 990

Mitarbeiter*in für strategische Digitalisierung

Kontakt: Frau Marita Lenz
Ort: 24118 Kiel
Web: http://www.uni-kiel.de Bewerbungsfrist: 28.02.19

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel soll eine umfassende Digitalisierungsstrategie für Forschung, Lehre und Verwaltung entwickelt (und umgesetzt) werden. Die Strategie soll organisationsübergreifend die spezifischen Rahmenbedingungen, Schwächen und Stärken der Universität berücksichtigen und sowohl die weitere Entwicklung der IT-Infrastruktur als auch die Weiterentwicklung moderner IT-Nutzerformate in den Blick nehmen.

Für diese Aufgabe sucht die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eine/einen

Mitarbeiter*in für strategische Digitalisierung

Beabsichtigt ist die Einstellung im Geschäftsbereich Strategie und Planung in der Verwaltung der CAU mit einer auf zwei Jahre befristeten Vollzeitstelle (zurzeit 38,70 Stunden), wobei die Eingruppierung bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach E 13 TV-L erfolgt. Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Auf Grund der Befristung richtet sich die Ausschreibung ausschließlich an Bewerber*innen, die noch nicht im Dienst des Landes Schleswig-Holstein gestanden haben.

Als neu zu schaffende Stelle im Geschäftsbereich Strategie- und Strukturplanung soll der/die Stelleninhaber*in die zentrale Verbindung zwischen dem Präsidium, den Fakultäten, dem Rechenzentrum sowie wichtigen Akteur*innen im Bereich Digitalisierung sein. Im Zuge des Projekts soll ein Prozess entwickelt und vorangetrieben werden, in dem -in Zusammenarbeit mit wichtigen Partner*innen- eine Digitalisierungsstrategie konzipiert und Entscheidungsgrundlagen erarbeitet werden. Darüber hinaus sollen Arbeits- und Beratungsgruppen koordiniert und unterstützt werden.

Zur Unterstützung des Präsidiums und des Geschäftsbereichs Strategie- und Strukturplanung wird eine fachlich versierte, engagierte und kreative Persönlichkeit gesucht, die im Rahmen des Projekts die Aufgaben der Prozesssteuerung, der Koordination und der internen Kommunikation übernimmt.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Bündelung der bestehenden Projektaktivitäten zur Digitalisierung und Ergänzung um weiterführende strategische Projekte,
  • maßgebliche Mitwirkung bei der Ausarbeitung einer umfassenden Digitalisierungsstrategie für Forschung, Lehre und Verwaltung,
  • Entwicklung von Konzepten zur systematischen Nutzung von Digitalisierung in strategischen Querschnittsthemen der CAU (z.B. Transfer, Diversität, Internationalisierung),
  • Planen, Koordinieren und Umsetzen von Einzelmaßnahmen,
  • Beratung und Ansprechpartner*in des Präsidiums in allen Fragen der Digitalisierung,
  • CAU-interne Kommunikation im Zuge der Erarbeitung der Konzepte,
  • Initiierung, Koordinierung und beratende Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmitteln für strategierelevante IT-Projekte,
  • Abstimmen von Standards und Schnittstellen.

Anforderungsprofil:

Von den Bewerbern*innen erwarten wir:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master oder Universitätsdiplom) in Wirtschaftsinformatik, BWL, Kommunikationswissenschaften oder Soziologie,
  • einschlägige Berufserfahrung im Hochschulumfeld und damit Kenntnisse über Prozesse und Governancestrukturen von Hochschulen,
  • nachgewiesene Projektmanagement skills,
  • gute Kenntnisse aktueller Digitalisierungstrends sowie Grundverständnis von Themen wie z.B. Big Data, KI, Data Analytics, Data Sciences und Social Media,
  • analytische, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie fundiertes Prozessverständnis,
  • gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Wünschenswert wären darüber hinaus:

  • strategisches Denken und Handeln,
  • Kenntnisse in den Grundlagen des Veränderungsmanagements,
  • hohe Dienstleistungsorientierung sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 28.02.2019 schriftlich oder per E-Mail zusammengefasst als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an mlenz@uv.uni-kiel.de oder an Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Servicezentrum Forschung, IT und strategische Innovation, Frau Marita Lenz, Christian-Albrechts-Platz 4, 24118 Kiel zu senden.

Telefonische Rückfragen beantwortet Ihnen gern Herr Pascal Sadaune, Tel.: 0431/880-7150.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Veranstaltung
Eingestellt: 13.04.18 | Besuche: 2838

Tagung State of the Art 2018: Digitalisierung – Strategische Chancen und Handlungsfelder

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte