Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 23.11.18 | Besuche: 831

Lehrgang für ForschungsreferentInnen 2019

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V.
Ort: Mariaspring bei Göttingen; Bildungshaus St. Ursula, Erfurt
Start: 23.09.19
12:00
Uhr
Ende: 29.11.19
12:00
Uhr

Inhalte und Ziele

WissenschaftlerInnen beraten, Kommunikationsprozesse zwischen Wissenschaft und Verwaltung organisieren, Forschungsstrukturen kennen, Forschungsprojekte betreuen, Forschungsdaten ermitteln, bewerten und kommunizieren, Drittmittel bewirtschaften: Die tägliche Arbeit von ForschungsreferentInnen hat viele Facetten und erfordert ein hohes Maß an spezifischen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Der Lehrgang für ForschungsreferentInnen ermöglicht den TeilnehmerInnen, sich ein breites Grundwissen zu ihrem  Arbeitsfeld zu erarbeiten. Zu den zentralen Themen zählen Kommunikation und Beratung, die eigene Rollenklärung im Organisationsumfeld, das deutsche Wissenschafts- und Forschungssystem mit den aktuellen Governancestrukturen, die Gewinnung und das Management von Forschungsdaten, das Drittmittelmanagement, die Forschungsprofilbildung an Hochschulen sowie die Strategieentwicklung und strategisches Handeln in Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Die Netzwerkbildung und der Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen und mit den ReferentInnen sind ein wichtiger Bestandteil des Programms. Der Lehrgang für ForschungsreferentInnen ist ein gemeinsames Angebot des Zentrums für Wissenschaftsmanagement e.V. und des Sprecherrats der Forschungs- und Technologiereferenten deutscher Hochschulen.

Modul 1: Kommunikation und Beratung | Organisationsumfeld | Wissenschafts- und Forschungssystem | Informationsmanagement: 23. – 27. September 2019, Forschungscampus Waischenfeld
Wissenschaft und Verwaltung: Interaktion gestalten/Organisationsumfeld von ForschungsreferentInnen/Wissenschaftssystem und Governance/ Informationsmanagement

Modul 2: Drittmittel praktisch | Forschungsprofilbildung | Strategie und strategisches Handeln: 26. – 29. November 2019, Bildungshaus St. Ursula, Erfurt
Drittmittel praktisch/Forschungsprofilbildung an Hochschulen/Strategie und strategisches Handeln in Wissenschafts und Forschungseinrichtungen

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an ForschungsreferentInnen aus Universitäten und Hochschulen sowie an Personen, die vergleichbare Tätigkeiten an außerhochschulischen Forschungseinrichtungen ausüben. Angesprochen sind vor allem Personen, die bis zu zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung mitbringen und sich grundlegend mit ihrem Aufgabengebiet beschäftigen möchten.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühren: 3.810,– Euro zzgl. Unterbringung im Tagungshaus und Verpflegungspauschale: 690,– Euro. Die Teilnahmegebühren für die Veranstaltungen des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Die Unterbringung im Tagungshaus sowie die Verpflegungspauschale enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Mitgliedseinrichtungen erhalten von uns Rabatt (siehe Absatz 5a unserer AGB). Inbegriffen sind Tagungsmaterialien, Übernachtung und Vollverpflegung.

Veranstaltung hier buchen

Weitere Informationen finden Sie in dem angefügten PDF