Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 10.05.22 | Besuche: 183

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in an der TH Köln (50%) und Projektleiter*in bei der SARSTEDT AG & Co. KG (50%) Schwerpunkt Maschinenbau/Kunststofftechnik (Promotion)

Kontakt: Corina Czaja
Ort: 50679 Köln
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/605/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-an-… Bewerbungsfrist: 24.05.22

Besetzung nächstmöglich | befristet bis zum 31.03.2027 | Vollzeit | Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften | Campus Gummersbach

Das erwartet Sie

  • Mitarbeit im Tandemprogramm zur Förderung der Gewinnung und Entwicklung von professoralem Personal an Fachhochschulen in Kooperation mit der SARSTEDT AG & Co. KG
  • eine Promotion im Bereich Maschinenbau/ Kunststofftechnik ist mit einer kooperierenden Universität vorgesehen
  • Mitarbeit bei weiteren Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie eigenständige Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten aus dem Bereich Kunststofftechnik
  • selbständige Lehre in Bachelor- bzw. Masterstudiengängen im Umfang von 2 SWS
  • eigenständige, verantwortliche Leitung und Bearbeitung von Projekten im Austausch mit dem Vorstand der SARSTEDT AG & Co. KG
  • Entwicklungsplanung im Bereich der Fertigung mit anschließender Umsetzung
  • Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen sowie Vertretung der Arbeitgeber*innen auf Fachtagungen
  • vielseitige und wechselnde Aufgabenstellungen

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss (Master­niveau) im Bereich Maschinenbau mit Studieninhalten im Bereich Kunststofftechnik/-verarbeitung
  • abgeschlossene technische Berufsausbildung oder praktische Erfahrung ergänzend zum Studium von Vorteil
  • vertiefte Expertise im wissenschaftlichen Arbeiten sowie in forschungsaffinen Tätigkeiten
  • einschlägige Erfahrung in der Kunststoffverarbeitung (Schwerpunkt Maschinen- und Prozesstechnik beim Spritzgießen, inkl. Messtechnik)
  • Erfahrung in der Planung von Projekten sowie im Projektmanagement
  • routinierte Anwendung der gängigen MS Office-Programme sowie von CAD-Software (vorzugsweise CATIA oder auch Nx)
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Stärke in Kommunikation und Kooperation sowie eine diskrete, eigenverantwortliche und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft, das Unternehmen auf Fachmessen und Jobbörsen nach Außen zu vertreten

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung 50 % nach EG 13 TV-L bei der TH Köln
  • attraktive Vergütung bei der SARSTEDT AG & Co. KG
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung sowie ein vielseitiges Aufgabenfeld in einem innovativen und etablierten Unternehmen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.

Mit Bewerbung stimmen Sie der Weiterleitung Ihrer Unterlagen an die SARSTEDT AG & Co. KG zu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser online Bewerbungsportal!
Bewerbungsfrist: 24.05.2022

Ihre Ansprechpartnerin:
Corina Czaja
T: 0221-8275-5183