Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 10.10.16 | Erstellt: 01.10.16 | Besuche: 2174
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Erkenntnisgewinn durch Praxis – Neue Wege in der Doktorandenausbildung

Doktoranden werden während ihrer Promotion meist unzureichend auf außerwissenschaftliche Laufbahnen vorbereitet. Die VolkswagenStiftung hat deshalb eine Ausschreibung für die Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften auf den Weg gebracht, die die Durchlässigkeit zwischen den Karrierewegen nach der Promotion stärkt, indem sie Praxiselemente in die Ausbildung integriert.

Ein Beitrag von Dr. Wilhelm Krull und Dr. Cornelia Soetbeer (beide VolkswagenStiftung).

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 10/16
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.