Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 20.10.17 | Erstellt: 20.10.17 | Besuche: 382
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Integrität muss gelebt werden

Das Ethos der Wissenschaft als immanenter Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens ist bei der Leitung von
Wissenschaftseinrichtungen zu verankern und hat bei Personalauswahl und Mittelvergabe eine Rolle zu spielen,
fordert duz-Gastkommentator Stephan Rixen. Dann werden auch Whistleblower besser geschützt.

Quellen:
Erschienen in duz - Deutsche Universitätszeitung vom 20.10.2017 (duz MAGAZIN 10/2017)
Bild